Header2Header2 Pin It

Spaniens imposanteste Küsten – goldig und wild!

Katharina Grähn

Selten erlebt man, dass Ortschaften gleichzeitig so hart und rau und dennoch so romantisch und verträumt sind. Wir befinden uns an der Costa Dorada, übersetzt die „goldene Küste“ und an der Costa Brava bekannt als die „wilde Küste“ – auf geht’s!

Im autonomen Katalonien liegend finden wir eine wunderbare Landschaft mit den schönsten Gegensätzen Europas: Einerseits touristische Städte mit ausgelassenen Partys, einer grossen Vielfalt an verschiedensten Feriengästen und eine enorme Auswahl an Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Andererseits einsame Buchten, kurvige mit Wäldern und Felsen gesäumte Serpentinen mit schönsten Aussichtspunkten und mittelalterliche, herzige Gassen. Eine Region, die also für jeden Geschmack etwas zu bieten hat!

015634

An der Costa Dorada und Costa Brava findest du romantische Buchten

Gut zu wissen

Du erreichst die Küsten nach einem 1.5-stündigem Direktflug nach Barcelona mehrmals täglich ab Basel oder Zürich. Am besten lässt sich die Gegend auf eigene Faust mit einem Mietwagen erkunden. Auch ist es möglich, die rund 100km von Barcelona entfernten Ferienorte mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder per Taxi zu erreichen.

Ausflugstipps

Mit einem Mietwagen kannst du zugleich einen tollen Ausflug auf ein traditionell geführtes Weingut, begleitet von einem schmackhaften Picknick unternehmen, oder das ehrfürchtige Bergmassiv Montserrat mit einem Benediktinerkloster besuchen. Ebenfalls lohnenswert ist ein Ausflug nach Barcelona oder Valencia. Folge den Spuren der Kunst- und Architekturgeschichte von Dali und Gaudi oder lasse das Grossstadtgetümmel auf dich einprasseln. Auch Shopping-Liebhaber werden begeistert sein!

Bezaubern lassen kannst du dich auch in einem der authentischen Pyrenäendörfer. Hier erlebt man, wie die Menschen in Einklang mit der Natur oft unter einfachsten Bedingungen ihren Alltag bestreiten. Ein traditionelles Essen sollte man sich keinesfalls entgehen lassen – Deftige Eintöpfe, Schafskäse, Wild und Forellen, sind nur ein Paar der typische Zutaten.

Weingut

Ausflugstipp: Besuche ein traditionelles Weingut

Hotelempfehlungen

So erleben es auch die Gäste im modernen Estival Eldorado Resort. Die gepflegte Anlage punktet mit freundlichem Service, vielfältigen Sportmöglichkeiten und kulinarischen Freuden. Das belebte Zentrum von Cambrils erreichst du schon nach nur 2km und den Sandstrand hast du direkt vor der Haustür.

Etwas ruhiger geht es in Tossa de Mar im Premier Gran Hotel Reymar & Spa zu und her. Idyllisch an einer Bucht mit Sandstrand und einem historischem Castillo gelegen, von dem man eine sagenhafte Aussicht hat, geniessen die meist älteren Stammgäste die gelassene Atmosphäre des beschaulichen Ferienorts. Entspannten, komfortablen Ferien steht in diesem sympathisch und professionell geführten Hotel nichts mehr im Wege.

EstivalEldorado

Hoteltipp 1: Das modernen Estival Eldorado Resort

PremierGranHotel

Hoteltipp 2: Das ruhige Premier Gran Hotel Reymar & Spa

Haben wir dein Interesse geweckt? Gerne begleiten wir dich bei der Planung deiner nächsten Herausforderung – Spanien von einer anderen Seite kennen zu lernen.

Über diesen Artikel

Verfasst am 27.07.2018 Katharina Grähn
Veröffentlicht in Natur
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt 2 Kommentare..

Ähnliche Beiträge

2 thoughts on Spaniens imposanteste Küsten – goldig und wild!

  1. Guten Tag
    Einen Tollen Beitrag und super schöne Bilder.
    Ich bin ein Frankreich – Fan, aber dieser Bericht hat das Interesse nach was anderem geweckt.

    Liebe Grüsse
    H.Hirschi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>