22163785_HP_Online_Banner_Schlagerwelle_Blog_1040x680px_D_web22163785_HP_Online_Banner_Schlagerwelle_Blog_1040x680px_D_web Pin It

5 Gründe für eine Musikkreuzfahrt

Marielle Müller

Dieses Jahr fand die erste Schlagerwelle statt – die einzige Schweizer Schlager-Kreuzfahrt mit populären Künstlern an Bord. Und ich war mit dabei! Jedoch muss ich eingestehen, ich bin kein grosser Schlager-Fan aber diese Musikkreuzfahrt war wirklich ein tolles Erlebnis. Ich kann sie durchaus weiterempfehlen.

Hier 5 Gründe warum ich wieder diese tolle Kreuzfahrt buchen würde:

1. Die Musik

Wer hier nur an den Klassischen Schlager denkt, der ist weit davon entfernt. Vom modernen Schlager über Pop-Schlager bis hin zum Rock ‚n‘ Roll-Schlager war alles dabei. Dies sorgte für Abwechslung, denn es fanden täglich mehrere Konzerte statt und zum Teil sogar auch gleichzeitig. Die Konzerte waren immer im kleinen Rahmen, was für Fans richtig toll ist. Es konnte getanzt, gesungen und mitgefeiert werden und wenn man Glück hatte, kamen die SängerInnen während des Konzertes auch ins Publikum zu ihren Fans.

Abendkonzert mit Vincent Gross

Abendkonzert mit Vincent Gross

2. Die Künstler

Auf der Schlagerwelle waren einige Stars zu sehen wie z.B. Beatrice Egli, DJ Ötzi, die Jungen Zillertaler und Fantasy. Aber auch Vincent Gross, Miss Helvetia, The Rebel Tell Band und ChueLee haben für tolle Stimmung gesorgt.

Zum Teil waren die einzelnen Künstler auf der ganzen Kreuzfahrt mit dabei und so war es nicht erstaunlich, wenn man sie am Frühstücksbuffet oder auf dem Sonnendeck beim Pool antraf. Sie standen immer für ein kurzes Gespräch oder Foto zur Verfügung. Manchmal sogar auch für ein Spontankonzert.

Fantasy

Fantasy

3. Unterhaltung

Nebst den musikalischen Vorstellungen gab es noch weitere Programmhöhepunkte, wie zum Beispiel Autogrammstunden und Jodel Workshops. Auch dies war eine Möglichkeit, um mit seinem Lieblingskünstler einen kurzen Moment zu verbringen und ein Erinnerungsfoto zu schiessen.

An einzelnen Abenden gab es auch Motto-Partys wie Oktoberfest, Flower Power und White Party mit Disco und DJ. Mit viel Stimmung wurde hier jeweils bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Jeden Tag stellte die Schiffscrew ein unterhaltsames Tagesprogramm zusammen. Da konnte man an Tanzkursen, sportlichen Aktivitäten oder an Quizzen teilnehmen. Diese Tagesprogramme waren jeweils in der Kabine zu finden. Darauf war auch ersichtlich wann und wo welche Konzerte stattfanden.

Jodel Workshop mit Miss Helvetia

Jodel Workshop mit Miss Helvetia

4. Schiff und Kabine

Unser Schiff, die Celestyal Olympia ***+, gehört zu der griechisch-zypriotischen Reederei Celestyal Cruises und zelebriert die griechische Lebensfreude und Gastfreundschaft. Das eher ältere Schiff hatte dennoch einiges zu bieten: Sonnendeck mit zwei Pools, kleines Casino, Wellness Center mit Fitness, verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten und Bars. Man konnte von morgen früh bis abends spät immer etwas Essen und Trinken – ein weiterer Pluspunkt.

Die Kabinen waren einfach aber sehr gemütlich eingerichtet. Jeden Tag gab es eine kleine Überraschung: die Handtücher wurden zu Tiere gefaltet.

Doppelbett Kabine

Doppelbett Kabine

5. Route

Die Kreuzfahrt startete in Ancona, Italien und führte danach zu den griechischen Inseln Korfu und Zakynthos. Von dort ging es wieder zurück nach Sizilien und dann via Bari nach Ancona. An jeder Destination konnten diverse Tagesausflüge gebucht werden. Diese waren freiwillig, denn die Ortschaften konnte auch auf eigene Faust entdeckt werden. Aber aufgepasst: das Schiff fährt pünktlich ab!

Ausblick auf die Celestyal Olympia

Ausblick auf die Celestyal Olympia

Zusammengefasst: die Schlagerwelle kombiniert die Musik mit den Vorzügen einer Kreuzfahrt: täglich neue Destinationen, Entspannung und Vollpension an Bord. Weitere Eindrücke zur ersten Schlagerwelle sind im Video von unseren Reiseblogger Saturday.and.Sanday zu sehen:

Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen glustig machen. Denn nächstes Jahr findet die Musikkreuzfahrt wieder statt, einfach in einem grösseren Rahmen und mit noch mehr tollen Künstlern. Die Stars auf See, von Schlager bis Volksrock, findet vom 5. bis 12. Oktober 2019 statt und ist ab sofort buchbar.

Über diesen Artikel

Verfasst am 07.06.2018 Marielle Müller
Veröffentlicht in Musik & Filme
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt noch keine Kommentare.