Traumferien auf der grünen Insel Samos

Geschrieben von Katja Müller am 10.02.2020 in der Kategorie We love

Umgeben von einem Meer, das auch noch in den späten Herbsttagen seidig glatt in sich ruht und einer üppig grünen Landschaft sowie paradiesischen Badebuchten, besticht die Insel Samos mit ihrer griechischen Lebensfreude.

In der Antike wurde Samos wegen ihrer Fruchtbarkeit «Insel der Seligen» genannt – der Name passt auch heute noch: Silbrig schimmernde Olivenhaine, bis ans Meer reichende Pinienwälder, dunkelgrüne Zypressen, üppige Weinberge, weite Strände und abgelegene Badebuchten machen die Insel zu einem wahren Ferienparadies. Seinen Bekanntheitsgrad erhielt Samos unter anderem durch seinen berühmten Sohn und grossen Mathematiker Pythagoras, dessen Satz des Pythagoras wohl jedermann bekannt ist.

Neben unzähligen Wassersportarten wie Tauchen, Wasser- und Jetski, Kanu- und Pedalofahren, bietet Samos ihren Besuchern vielerlei Freizeitaktivitäten wie Wandern, Radfahren, Inselhopping und verschiedene Kulturerlebnisse. Zwischen den vielen Weinanbaugebieten können Sie reizende Dörfer oder faszinierende Ausgrabungsstätten, wie z.B. den Hera-Tempel bei Ireon, entdecken. Einzigartig ist das Nachtigallen-Tal: Es gilt als eine der schönsten Flusslandschaften Europas – und mit etwas Glück können Sie den talentierten Sängern lauschen. Wenn Sie es etwas lebhafter mögen, nutzen Sie die Möglichkeit zu einem Abstecher in die Türkei und stürzen Sie sich in das Getümmel der Basare und fliegenden Händler. Oder suchen Sie Abwechslung in den Tavernen, Bars und Cafés in Pythagorion oder auf dem Dorfplatz von Kokkari.

Wer eine Reise auf die etwas unberührtere Insel Samos plant, ist bei Hotelplan genau richtig. Mit einer grossen Auswahl an qualitativ guten Hotels bieten wir Ihnen die beste Grundlage für einen angenehmen Aufenthalt. Zusätzliche Angebote zu Flügen, Transfers und Ausflügen ermöglichen ein rundum-sorglos Packet für Ihre unvergesslichen Traumferien.

www.hotelplan.ch/samos-griechenland.destination

Ihre Anreise nach Samos

Mit einem Non-Stop Flug der Edelweiss ab Zürich (nur an bestimmten Tagen) oder via Athen von Zürich, Basel oder Genf ist die Insel unkompliziert und angenehm zu erreichen. Auch gibt es eine Fährverbindung vom griechischen Festland nach Samos. Der Preis für die einfache 9-stündige Fahrt beträgt, je nach Saison, ca. 65 CHF und verdoppelt sich, sollten Sie eine Kabine wünschen. Auf Samos angekommen, empfehlen wir den Inselentdeckern einen Mietwagen. Sie können die Insel aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder per Motorrad erkunden.

www.hotelplan.ch/flug

Welche Reisezeit?

Als beste Reisezeit für Badeferien und Aktivurlaub empfehlen wir April bis Oktober. In diesen Monaten ist die Regenwahrscheinlichkeit und -menge sehr gering. Wandern ist in der Vor- und Nachsaison sehr beliebt und lohnenswert. Strandferien bieten sich hingegen während der gesamten Reisezeit gut an, denn nicht nur in den Sommermonaten kommen Urlauber in den Genuss von angenehm warmen Temperaturen im Wasser und zu Land.

Schöne Strände auf Samos:

Der Lemonakia & der Tsamadu Beach im Norden

Lassen Sie die Seele an einem der traumhaften Strände von Kokkari baumeln. Ein bekannter und sehr schöner Strand ist der Lemonakia Beach. Unser Tipp: Leihen Sie sich am besten einen Liegestuhl aus, da es sich um einen Kiesstrand handelt. Dafür strahlt das Wasser in einem unvergesslichen Blau.

Der Megalo Seitani Strand im Westen

Ein echter Geheimtipp ist der Megalo Seitani Strand. Fast menschenleer befindet sich der weitläufige Strand inmitten des gleichnamigen Naturschutzgebietes in der Nähe von Karlovasi. Geniessen Sie ein erholsames Bad an diesem ruhigen Strand im Westen der Insel und lassen Sie sich von den vielen verschieden Farbtönen des kristallklaren Wassers begeistern.

 Der Strand von Livadaki und Kerveli im Nordosten:

Einer der schönsten Strände von Samos liegt im Nordosten, der Livadaki Beach. Aufgrund ihrer Sauberkeit und der atemberaubenden Kulisse, wird die Bucht, die etwas versteckt auf einem Zipfel der Insel liegt, von vielen Besuchern gelobt. Der Weg zu diesem Traumstrand ist zwar etwas beschwerlich, aber es lohnt sich! Nach einem erholsamen Sonnenbad bieten sich kulinarische Genüsse in einer der kleinen Strandtavernen mit Köstlichkeiten aus der griechischen Küche.

Haben wir Ihre Urlaubslust auf Samos geweckt?

 

Wir laden Sie herzlich ein, einen Blick auf unsere Website www.hotelplan.ch zu werfen. Oder kommen Sie uns gern in einer unserer Filialen besuchen. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne!

Katja Müller
Katja Müller
am 10.02.2020 in der Kategorie We love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *