Pin It

Sommerferien an der Costa de la Luz

Gabriela Krempin

Die Costa de la Luz – der südliche Teil der andalusischen Atlantikküste – begeistert mit ihrer Vielseitigkeit. Hier findet man feinen Sand, der sich wie Pulverschnee kilometerlang an der Küste entlang zieht; Leuchtturm-Romantik mit Wasser, so blau wie das Mittelmeer vor 50 Jahren. Man kommt in den Genuss von viel Platz und Ruhe und hat die Möglichkeit, Ausflüge in die malerische Umgebung zu unternehmen. Wer das noch eher ursprüngliche Spanien erleben will, ist an der Costa de la Luz genau richtig.

Sehenswertes

Jerez de la Frontera liegt mitten in riesigen Weinanbaugebieten. In dieser Stadt findet man die grossen Sherry-Bodegas mit so berühmten Namen wie Gonzalez Byass, Sandemann und viele mehr. Einen Besuch wert ist aber auch die Königliche Reitschule, in der ein- bis dreimal pro Woche die hohe Kunst der Pferdedressur öffentlich vorgeführt wird.

Besuche in Jerez de la Frontera eine Sherry-Bodgea

Besuche in Jerez de la Frontera eine Sherry-Bodgea

Der Doñana Nationalpark – insbesondere für Naturinteressierte ist dieser Nationalpark ein Must-See. Er befindet sich in den Provinzen Sevilla und Huelva und ist eines der wichtigsten Sumpfgebiete Europas. Auf einer Fläche von rund 105.000 Hektar beheimatet dieses Gebiet mehr als 400 Wasservogelarten, zudem überwintern im Doñana Nationalpark zahlreiche westeuropäische Zugvögel. Er wurde 1980 zum UNESCO Biosphärenreservat erklärt.

Der Doñana Nationalpark

Der Doñana Nationalpark

Tarifa ist der Hotspot für Kite- und Windsurfen und gleichzeitig der südlichste Ort des europäischen Festlands. Aufgrund des Windes werden in Tarife das ganze Jahr über ideale Verhältnisse für Kite- und Windsurfer geboten. An den kilometerlangen Sandstränden sind zahlreiche Surfspots zu finden.

Tarifa – Hotspot für Kite- und Windsurfer

Tarifa – Hotspot für Kite- und Windsurfer

Hotelempfehlungen

Iberostar Royal Andalus****

Die weitläufige Anlage befindet sich direkt am feinsandigen Sandstrand La Barrosa (ca. 8 km lang). Das Hotel ist ideal für Familien mit Kindern, welche einen hervorragenden Service und exzellente Küche schätzen. Golfer kommen hier ebenso auf ihre Kosten, denn im Umkreis von nur 5 km befinden sich 3 Golfplätze und Hotelgäste erhalten spezielle Greenfees. Zum Angebot

Iberostar Royal Andalus ****

Iberostar Royal Andalus

Hipotels Gran Conil****

Hierbei handelt es sich um ein modernes Strandhotel, welches keine Ferienwünsche offen lässt. Das stylische, hell gehaltene Interieur vermittelt Leichtigkeit und Ferienfreude am Atlantischen Ozean. Die Ortschaft Conil de la Frontera liegt nur ca. 1.5 km vom Hotel entfernt. Das Hipotels Gran Conil eignet sich für Paare, die etwas Unterhaltung sowie Entspannung im Urlaub suchen. Zum Angebot

Hipotels-Gran-Conil

Hipotels Gran Conil

Wissenswertes

  • Subtropisches Klima mit ganzjährig angenehmen Temperaturen
  • Durchschnittlich 320 Sonnentage
  • Optimale Reisezeit für Aktive: April, Mai, Oktober
  • Für Badeferien: Juni bis September
  • Charterflugzeit beträgt ca. 2h50min

Erfahre im Video mehr zur Costa de la Luz:

Über diesen Artikel

Verfasst am 27.12.2018 Gabriela Krempin
Veröffentlicht in We love
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt noch keine Kommentare.