Hund Pin It

Reisen mit Haustieren

Nadine Bösch

Ihr möchtet in die Ferien aber euren Vierbeiner nicht alleine zu Hause oder in einer Pension lassen? Kein Problem! Nehmt euren Hund einfach mit in die Ferien. Damit dies ohne Probleme abläuft, hier einige Tipps:

Transport

Zuerst stellt sich die Frage, ob der Hund in der Kabine mitfliegen kann oder im Frachtraum reisen muss. Kleine Hunde bis meistens ca. 6kg können in der Kabine mitgeführt werden, vorausgesetzt der Transportbag ist gross genug. Das heisst, dass der Hund ohne eingezogenem Kopf darin stehen, sitzen, liegen und sich umdrehen können muss. Dies gilt auch zum Beispiel bei Katzen. Solche Transportboxen können sowohl im Tierladen als auch am Flughafen gekauft werden. Lasst euch unbedingt beraten!

Einreise

Als nächstes ist abzuklären, welche Airlines Haustiere befördern und an welche Destinationen diese fliegen. Ebenfalls ist auch zu prüfen ob diese Länder Hunde, Katzen, etc. einreisen lassen und unter welchen Bedingungen. Am besten konsultiert ihr dafür den Tierarzt. Dieser kann euch mitteilen, welche Länder bereist werden können und welche Impfungen dafür notwendig sind.

Untersützung des Reisebüros

Dann kommen die Filialen von Hotelplan ins Spiel. Unsere Reiseberater suchen für euch das passende Hotel, in welchem eure Haustiere erlaubt sind und auf eure Wünsche abgeschnitten sind, raus. Jedoch auch hier müssen wir genau wissen was euch wichtig ist. Ist es in Ordnung wenn das Haustier nur im Hotelzimmer erlaubt ist oder möchtet ihr es auch mit an den Strand nehmen? Ebenfalls klären wir auch bei der Fluggesellschaft ab, ob auf dem gewünschten Flug noch Platz für euer Tier vorhanden ist. Pro Flug sind die Kontingente jeweils sehr beschränkt.

Und los geht’s!

Am Tag des Abfluges ist es sehr wichtig, dass ihr genug früh am Flughafen seid und eincheckt. Für Reisende mit Haustieren können spezielle Schalterschliessungszeiten gelten. Habt ihr alles dabei? Die empfohlenen Dokumente des Haustieres? Natürlich darf auch euer Pass oder eure Identitätskarte nicht fehlen. Wir empfehlen, dass ihr euch sicher spätestens 2 Stunden vor Abflug an den Check-in Schalter der gebuchten Airline begebt. Die Check-in Agents überprüfen das Gewicht und die Grösse des Tieres sowie auch die Transportbox. Die Fluggesellschaft kann bei fehlenden Dokumenten und/oder ungeeigneten Transportboxen den Transport eures Haustieres verweigern.

Hier findet ihr noch mehr Informationen zu Reisen mit Tieren.

Nun wünschen wir euch eine erholsame Zeit an eurer Feriendestination mit eurem treuen Vierbeiner! Zögert nicht bei Fragen euren Reiseberater zu fragen. Wir stehen euch jederzeit zur Verfügung.

Über diesen Artikel

Verfasst am 25.08.2017 Nadine Bösch
Veröffentlicht in Hinter den Kulissen
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt noch keine Kommentare.