Pin It

Der Yacht Club auf der MSC Meraviglia

Regina Bachmann

Auf der MSC Meraviglia erwarten uns maximal 5714 Passagiere und 1540 Crew-Mitglieder. Für manche Gäste zu viele. Da kommt ein interessantes Konzept von MSC gerade recht. Der MSC Yacht Club ist das «Schiff im Schiff» Konzept der schweizerischen Reederei MSC (Mediterranean Shipping Company), ein geniales Konzept! Eine ungestörte Oase der Ruhe und individuellem Service in Kombination mit dem Unterhaltungsangebot eines Kreuzfahrtschiffs.

Die MSC Meraviglia

Das VIP Gefühl stellt sich schon beim Aussteigen aus dem Taxi ein: Ein Butler nimmt uns in Empfang und begleitet uns in den VIP Bereich im Hafengebäude. Lust auf ein Glas Prosecco oder ein kleines Horsd’oeuvre? Ein kleines Buffet lädt zur Verköstigung ein. Nachdem unsere Pässe und Schiffstickets kontrolliert wurden, begleitet uns der Butler ohne Anzustehen auf das Schiff in den 16. Stock, wo sich die Rezeption des Yacht Clubs befindet. Auf Wunsch führt der Butler seine Gäste durch den Yacht Club und zeigt ihnen die Top Sail Lounge, das Restaurant, das Sonnendeck mit Schwimmbad und Jacuzzi. Der ganze Bereich ist ausschliesslich den knapp 180 Gästen des Yacht Clubs vorbehalten.

Der Pool sorgt für eine Abkühlung
Das Sonnendeck

Kabinen

Wir bevorzugen es, direkt unsere Kabine zu beziehen, wo uns eine Flasche Spumante und ein grosszügiger Früchtekorb erwartet. Die Kabine ist mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet, die den MSC Yacht Club auszeichnen: Das Bett mit einer ergonomischen Myform Memory Matratze in Spitzenqualität, exklusive ägyptische Baumwolllaken und Bademantel von Mascioni Italy, eine Auswahl aus Dorelan-Kissen für den persönlichen Komfort, ein SPA-Bad mit Marmor-Ausstattung, eine Minibar, deren Inhalt im Preis inbegriffen ist, und selbstverständlich fehlt auch nicht der grosszügige Balkon.

MSC Yacht Club Balkon Kabine

Wenn der Gast es wünscht, packt der Butler die Koffer aus und räumt alles in die geräumigen Schränke. Er kümmert sich auch persönlich um die Schuhpflege der Gäste und bringt täglich die bevorzugte internationale Zeitung in ihrem originalen Layout in die Suite.

Kulinarisches

Zeit für einen Drink! In der „Top Sail Lounge“ stehen tageszeitbezogene Snacks und kleine Köstlichkeiten bereit. Da im MSC Yacht Club-Paket die Getränke inbegriffen sind, kann man hier jederzeit vorbeischauen und einen Drink geniessen. Die Lounge ist gemütlich und alles ist sehr entspannt. Keine Spur von Trubel oder Menschenmassen. Ausserdem bietet sich hier, ebenso wie im Restaurant, ein spektakulärer Ausblick durch die verglaste Front des Schiffes.

Top Sail Lounge

Im „MSC Yacht Club Restaurant“ gibt es weder feste Tischzeiten noch feste Tischzuordnung. Maximale Flexibilität bei Tisch also, zumal man ebenso auf Deck 19 im Aussenbereich speisen kann. Küche und Service sind ausgezeichnet und eine hochwertige Auswahl an Weinen rundet das Angebot ab.

MSC Yacht Club Restaurant

Aktivitäten

Eigentlich muss man den MSC Yacht Club gar nicht verlassen. Es gibt genügend Platz und Liegestühle, so dass hier, selbst an Seetagen, niemand reservieren muss und sich immer eine ruhige Ecke findet. Natürlich sind wir neugierig, was das Schiff sonst noch alles zu bieten hat. Geplante Aktivitäten, wie der Besuch eines Spezialitätenrestaurants, einer Show oder dem sehr empfehlenswerten Cirque du Soleil, organisiert der Concierge. Auf Wunsch begleitet der Butler dann, wieder unter Umgehung aller Warteschlagen, den Gast bis zu seinem Platz.

Für Landgänge steht den MSC Yacht Club-Gästen ein eigener Ein- und Ausgang zur Verfügung um auch hier Wartezeiten zu vermeiden. Und trotzdem – man kann jederzeit die schier unendlichen Möglichkeiten dieses Schiffes nutzen. Sei es der Wasserpark unter freiem Himmel, die vielfältigen Unterhaltungsmöglichkeiten oder die  überdachte Innenpromenade mit 480 m² LED-Himmel. Nicht zu vergessen das  MSC Aurea Spa, zu dem Gäste des MSC Yacht Clubs freien Zutritt haben.

Aquapark unter freiem Himmel

Alles in allem ein gelungenes Konzept. Das Personal, allen voran die Butler sind sehr aufmerksam. Wie auf solchen Schiffen üblich ist das Servicepersonal mehrsprachig und auf deutschsprechende Gäste vorbereitet. Kleinigkeiten runden dieses Bild ab: Der Priority-Aufzug bringt Yacht Club Gäste schnell wieder nach oben und auch das interaktive Armband, das nur Yacht Club- und Aurea Gäste erhalten, ist praktisch.

Wer etwas exklusiver, und das heisst in diesem Fall auch entspannter und erholsamer, reisen möchte, ist im MSC Yacht Club sehr gut aufgehoben. Das hat natürlich seinen Preis. Aber rechnet man zu einer regulären Balkonkabine die Kosten für Getränke, Cocktails, SPA und andere Ausgaben hinzu, relativiert sich die Differenz. Zumal die neu angebotenen Innenkabinen im MSC Yacht Club eine günstige Alternative sein können.

Einen Nachteil hat dieses Konzept allerdings: Nach einer Kreuzfahrt im MSC Yacht Club sind die meisten Gäste für eine normale Reise auf einem grossem Schiff, wo zum Teil Gedränge um Pool und Buffet herrscht, nicht mehr zu begeistern. Einmal MSC Yacht Club, immer MSC Yacht Club!

Über diesen Artikel

Verfasst am 25.02.2019 Regina Bachmann
Veröffentlicht in We love
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt 2 Kommentare..

Ähnliche Beiträge

2 thoughts on Der Yacht Club auf der MSC Meraviglia

    • Regina Bachmann
      Regina Bachmann am

      Hallo Thomas

      Danke für deinen Kommentar. Das kommt ganz auf die Länge der Reise, Region und Datum darauf an.

      Zum Beispiel: MSC Preziosa im Yacht Club, Doppelbelegung, Westliches Mittelmeer, 8 Tage/7Nächte, Abreise 16.11., ab CHF 2150.- pro Person (tagesaktuelle Preise). Pro Person also ca. CHF 350.- pro Nacht inkl. allen Leistungen, wie im Bericht erwähnt.

      Es gibt aber auch immer wieder «Specials» wie beispielsweise 50% Reduktion für die 2. Person. Auf den neuen MSC Schiffen Meraviglia, Bellissima und Grandiosa (ab Dezember 19) gibt es im Yacht Club auch preiswertere Innenkabinen.

      Für eine Beratung oder Offerte stehen wir dir gerne zur Verfügung.

      Viele Grüsse,
      Regina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.