header-1 Pin It

Mit unseren Sommerchartern in den Norden

Sarah Schmid

Idyllische Fischerdörfchen, traumhafte Fjorde, imposante Klippen, ein gastfreundliches Volk und atemberaubende Landschaften – das alles können wir euch im Sommer in Irland und Nordnorwegen bieten!

Die kurze Anreise

Ohne hektisches Umsteigen, erreicht ihr in kurzer Zeit und auf direktem Weg zwei spannende Reiseziele, die darauf warten von euch entdeckt zu werden! Shannon im Westen Irlands erreicht ihr nach nur 2.5 h Flugzeit und innerhalb von 3.5 h seid ihr schon in Tromsø.

Eines von unseren Charterflügen

Eines von unseren Charterflügen

Das Klima – 24h in…

…Irland, da könnt ihr fast 4 Jahreszeiten an einem Tag erleben! Durch die exponierte Lage im Atlantik und dem Golfstrom, kann das Wetter sehr kurzfristig ändern. Eben wart ihr noch mit T-Shirt und Sonnenbrille unterwegs, ehe plötzlich ein stürmischer Wind aufkommt und für ein Gewitter oder ein Regenguss sorgt. Aber keine Angst, der Wind bläst die Wolken weiter und kurze Zeit später könnt ihr die Sonnenbrille- und crème wieder auspacken.

…Nordnorwegen bei dauerhafter Helligkeit. Das muss man Mal erlebt haben! Die Mitternachtssonne sorgt für eine einmalige Atmosphäre und ihr könnt sogar um 9 Uhr abends noch eine Wanderung beginnen oder um Mitternacht an einem romantischen Plätzchen die Sonne geniessen. Hier solltet Ihr euer Tagesprogramm möglichst nicht nach der Uhr, sondern nach dem Wetter planen.

Was für eine Landschaft erwartet dich…

… in Irland?
Weiden in 40 verschiedenen Grüntönen, imposante Klippen, atemberaubende Strände, bunte Fischerdörfchen und ein extrem gastfreundliches Volk. Das sind die Hauptmerkmale dieser facettenreichen Insel. Bei einer Rundreise durch die hügeligen Weiden und auf den traumhaften Küstenstrassen mit fantastischem Ausblicken erlebt ihr Irland wie im Bilderbuch. Bei den Stopps in den bunten Dörfern darf ein Besuch in einem traditionellen Pub für ein „Pint“ natürlich nicht fehlen.

Eine Gasse des Dingle Towns

Eine Gasse des Dingle Towns

…in Nordnorwegen?
Natur soweit das Auge reicht! Als Natur- und Outdoor-Fan kommt ihr in Nordnorwegen auf eure Kosten. Die Landschaft besteht aus schroffen Felsen, weissen Sandstränden, lieblichen grünen Hügellandschaften und idyllische Fischerdörfchen. Norwegen eignet sich super für Abenteuerliche aber auch für Ruhesuchende. Wer es etwas gemütlicher mag kombiniert seine Rundreise mit kurzen Inlandflügen und Teilstrecken auf den bekannten Schiffen der Hurtigruten.

Die Sicht auf Tromsø

Die Sicht auf Tromsø

Wie beschäftige ich mich…

… in Irland?
Hier kommt jeder auf seine Kosten. Die sanften grünen Hügel sind ein Paradies für Wanderer, Biker, Fahrradfahrer und natürlich Golfspieler. Die pulsierenden Städte wie Galway und Dublin begeistern jedermann und der Shannon eignet sich ideal als Wasserstrasse für Hausbootferien. Aber auch die weniger Aktiven, welche die irische Lebensart geniessen und geschichtlichen Stätten besuchen wollen, können dies bei einer Mietwagenrundreisen tun. Einfach losfahren, den Fahrtwind spüren und die eindrückliche Umgebung entdecken.

Shannon ist die ideale Wasserstrasse für Hausbootferien

Shannon ist die ideale Wasserstrasse für Hausbootferien

… in Nordnorwegen?
Indem ihr euch auf den unzähligen Wander-, Rad- und Bike-Trails bewegt, oder die Inselwelt der Lofoten per Kajak erkundet. Dank der Mitternachtssonne könnt ihr sogar Abends noch eine Runde Golf spielen oder mit dem Fahrrad ans Nordkap radeln. Ihr könnt aber auch eine Huskyfarm besuchen. Dort besteht die Möglichkeit an einer Huskywanderung oder bei einem Welpentraining teilzunehmen. In Tromsø laden diverse interessante Museen zu einem Besuch ein.

Ein Slea Head Drive auf der Dingle Halbinsel machen

Ein Slea Head Drive auf der Dingle Halbinsel machen

Aussicht auf das Nordkap

Aussicht auf das Nordkap

Die Kleinen vom Welpentraining

Die Kleinen vom Welpentraining

Hat euch nun die Lust gepackt eines dieser interessanten Länder zu erkunden? Dann schaut euch doch unsere Angebote auf unserer Webseite an, oder besucht uns in einer unseren Filialen.

Über diesen Artikel

Verfasst am 22.05.2018 Sarah Schmid
Veröffentlicht in Natur
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt noch keine Kommentare.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>