Mediterrane Schätze mit der AIDAnova entdecken – Ein Spass für die gesamte Familie!

Geschrieben von Nadia Hohl-Trentin am 31.08.2019 in der Kategorie We love

Eine Familienkreuzfahrt ab/bis Barcelona durften wir als Familie im April 2019 erleben. Die Reise führte uns über Palma de Mallorca – Rom – Florenz – Marseille. Ein toller Ferienspass für die ganze Familie.

Die Ankunft

Soeben in Barcelona gelandet, wartete am Flughafen Ausgang auch schon unser Taxi, welches uns zum Palacruceros Cruise Terminal fuhr. Nach einer ca. 20 minütigen Fahrt und einem Pauschalpreis von 39 Euro, begrüsste uns das wohl schönste Lächeln auf den Weltmeeren; die AIDAnova! Für mich persönlich nicht nur das schönste Lächeln der Weltmeere, sondern auch ein nachhaltiger Grund für UNS zu lächeln. Die AIDAnova fährt mit 100 % umweltschonendem Flüssigerdgas und wurde vor Kurzem auch weltweit als erstes Kreuzfahrtschiff für ihr umweltfreundliches Schiffsdesign, mit dem «Blauen Engel» ausgezeichnet.

 

Ein Familienparadies auf Hoher See

An Bord der AIDAnova ging es auch gleich in unsere Veranda Kabine Komfort, welche mit viel Platz für Familien, die ideale Wahl ist. Das Bordprogramm wird täglich auf Erwachsene und Kinder abgestimmt und einen Familienkompass mit den wichtigsten Tipps & Tricks an Bord, liegt auch bereits auf.

Sofort wollten die Kinder in den Kinderclub die Familien-Spielzeit testen. Sie fanden auch gleich in der Altersgruppe der Seepferdchen (3 – 6 Jahre) Anschluss. Mit den Maskottchen Alwine, Itzi, Dodo und Achwasachwas und den AIDA Kids Gastgebern hatten unsere Kinder immer viel Spass. Ob Familien-Piratenparty, Dschungel-Picknick im Four Elements auf Deck 16 oder die vorangemeldete Abendbetreuung, als wir im Restaurant Rossini unser Tête-à-Tête Dinner hatten, alles war immer perfekt organisiert.

Nach der Spielzeit im Kinderclub und einem kleinen Rundgang auf dem Schiff war es auch schon Zeit für das Nachtessen. Wir entschieden uns für das Buffetrestaurant Fuego, welches eine zusätzliche Theke auf Kinderhöhe hatte. Unsere beiden Kiddies waren hellauf begeistert und schöpften sich ihre Portion gleich selbst. Das Essen allgemein war qualitativ sehr hochstehend.

Am nächsten Tag durften wir in Palma de Mallorca an Land gehen und konnten einen kleinen Altstadt-Bummel mit Besichtigung der Kathedrale verbinden. Natürlich durfte ein Besuch auf dem Spielplatz bei der Kathedrale nicht fehlen. Abends ging es dann ins neue A-la-carte Restaurant Teppanyaki Asia Grill. Eine unvergessliche Show am Herd für Gross und Klein und alles sooooo lecker!

Der dritte Tag an Bord war ein Seetag in Richtung Civitavecchia, dem Hafen von Rom. Während mein Mann sich mit den Kids auf die beiden tollen Rutschbahnen wagte, habe ich mir eine Auszeit im Body & Soul Organic Spa mit einer Gesichtsbehandlung und Massage gegönnt – ein tolles Erlebnis!

An den zwei darauffolgenden Tagen in La Spezia und Marseille haben wir das Schiff nicht verlassen, sondern genossen die Zeit an Bord mit wenig Leuten. Wir kennen die beiden Destinationen bereits und haben die beiden Städte in der Vergangenheit schon mehrmals besucht. Dennoch hatten wir viel Spass im Beach Club bei Pool und Rutschbahn. Mein Mann gönnte sich an diesem Tag ein St. Barths Männerpaket im bordeigenen SPA und ich testete später das Body & Soul Fitness. So einen Fitnesspark mit tollen Trainerinnen und Trainer findet man selten an Land. Hier wird auf das Wohlbefinden sehr viel Wert gelegt. Abends ging es vor dem Abendessen in die von AIDA eigens produzierte und sehr farbenfrohe Show «Steampunk Circus». Später dann ins Sushi House, wo auch unsere Kinder das Sushi sehr lecker fanden.

Zum Abschluss der Reise gönnten wir uns auch einen Besuch in das Churrascaria Steakhouse, wo wir einen Besuch und wenn möglich eine vorgängige Reservation, sehr empfehlen. Nebst den hauseigenen Spezialitäten, bietet das A-la-carte Restaurant das Fleisch vom berühmten Musiker, Unternehmer und Inhaber der Estancia Ojo de Agua in Argentinien, Dieter Meier, an. Ein echter Leckerbissen!

 

Fazit

Die AIDAnova überzeugt und schafft es spielend leicht Familienferien für alle Mitglieder schmackhaft zu machen! Für uns war die AIDAnova ein erholsamer und aktiver Familienspass auf dem Meer und auch der schönste Spielplatz der Welt!

 

Nadia Hohl-Trentin
Nadia Hohl-Trentin
am 31.08.2019 in der Kategorie We love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *