header Pin It

Kulinarische Highlights in Miami

Fabio Di Canio

Essenstechnisch kann man in den USA von sehr günstig bis richtig teuer eigentlich alles antreffen. Von extrem lecker bis zum vergessen. In den letzten Jahren verspürt man auch in den USA ein Wandel im kulinarischen Angebot. Dicke Steaks gibt es wie einst im Wilden Westen noch heute – dazu aber auch eine vielfältige neue durch Einwanderer geprägte Küche. Der Kreativität und den Geschmacksmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt!

Neuheit in Zukunft: „Time out Market“ Miami Beach

Die erste Nahrungsmittelhallen wurde in Amerika bereits im Jahr 1743, als „Faneuil Hall“ in Boston eröffnet und hat in der amerikanischen Kulinarik einen hohen Stellenwert. Während so ziemlich jede grosse Metropole ihre eigenen gehobenen Food Courts haben, war es um Miami weiterhin still. Nun ist es im Begriff, sich zu ändern. Im Jahr 2018 steht die Eröffnung von Time out Market nähe der Lincoln Road an. Mit der Top Lage an der 1601 Drexel Avenue in Miami Beach verhofft man sich einen riesen Ansturm auf die köstlichen Lebensmittel, welche teilweise frisch vor einem zubereitet werden und für den Verzehr bereit stehen. Die „Food Hall“ bietet Raum für 320 Gäste, 120 draussen und verfügt über 17 Restaurants von Ceviche und Pizza bis zur Suppe, Salate, Meeresfrüchten, Tacos, asiatisch, kubanisch und vielem mehr. Ausserdem gibt es drei Bars, eine Demo-Küche und einen Raum für lokale Kunstausstellungen.

„Time Out Market“ bringt das Beste der Stadt unter einem Dach zusammen.

1_Time-Out-Market-Lissabon

Time Out Market existiert derzeit in Lissabon

 

2017 Chef Nusr-Et geht viral!

Nusr-Et Steakhouse öffnete seine Türen zum ersten Mal im Jahr 2010. Das Restaurant wurde schnell zur Nummer 1 für erstklassige Steaks, beispiellosem Service und einem beliebten Boutique-Konzept.

Viral ging Nusr-Et dank seinem unverkennlichen Still und seinem Umgang mit Fleisch, Messer und Salz im Jahr 2017.

 

Nun haben Fleischliebhaber auch in Miami die Möglichkeit sich persönlich davon zu überzeugen.

 

Mein Lieblings Italiener in Miami Beach

 Das Ceconni’s im Soho Beach House gehört zu meinen Lieblings Italienern in Miami Beach. Ob um die Mittagszeit oder romantisch zu Abend, funkelt diese Restaurant direkt am Meer mit seiner Exklusivität. Die fähigen Bedienung und das sehr köstliche italienische Essen haben hier aber seinen Preis. Mein Tipp: Cicchetti Happy Hour (16-19 Uhr), wenn die Getränke und die Häppchen an der Bar nur noch um die 4 bis 9 Dollar kosten.

1_bistecca-milanese

bistecca milanese

 Eine Vielzahl an Möglichkeiten

Wie bereits im Vorfeld erwähnt, gibt es auch in Miami Beach und Miami Downtown eine riesen Menge an guten Restaurants & Bars. Gerne stehen wir für weiter Tipps und Ideen in den unterschiedlichen Küchen der Welt zur Verfügung – Reisen durch Geschmack und Aromen.

Über diesen Artikel

Verfasst am 04.01.2018 Fabio Di Canio
Veröffentlicht in Kulinarik
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt noch keine Kommentare.