Griechenland – immer wieder eine Reise wert

Geschrieben von Anna-Lena Reimer am 12.05.2015 in der Kategorie We love

Griechenland mit seinen über 3.000 Inseln und wie von Götterhand ins Meer gestreut, bietet Vielfalt pur. Jede Insel hat ihre eigene Geschichte und eigenen Charakter. Egal ob zum Kitesurfen nach Rhodos, zum Thalasso nach Kreta, zum Wandern nach Korfu, zum Feiern nach Mykonos, zum Verwöhnen nach Santorini… hier gibt‘s für jeden die richtige Insel.

Griechenland ist ein Paradies für Familien und macht sich mit einem Mix aus Spass und Kultur zu einem beliebten Reiseziel. Hier 3 Inseln, die perfekt zu einen entspannten Familienurlaub passen und natürlich auch für alle andern, die das griechische Flair lieben und geniessen wollen!

Kreta

Die grösste und südlichste Insel Griechenlands ist ein beliebter Reiseort in den Herbstferien, da das Meer bis Ende Oktober noch recht warm ist und die Temperaturen vor allem für Kinder angenehmer sind als im heissen Sommer.

Für Familien eignet sich vor allem die Region um Malia und Stalis  mit seinem hellen, feinsandigen und flachabfallenden Strand. Die Kinder können unbekümmert im flachen Wasser spielen und ihre Traumschlösser bauen, während die Eltern an einem der schönsten Strände Kretas relaxen können.

Am Elafonisi Strand das türkisblaue Wasser geniessen

Am Elafonisi Strand das türkisblaue Wasser geniessen

Auch Ausflugsziele fehlen auf Kreta nicht. Einen Wanderausflug in die längste und tiefste Schlucht Europas, die Samaria-Schlucht, ist jeden Schweisstropfen wert. Dabei führt ein Weg bergab und schlängelt sich durch Steinschluchten und Felsentore. Wer es ganz entspannt angehen will und lieber an einer blauen Lagune mit kristallklarem, knöcheltiefen Wasser und weissem Sand verweilt, der ist in Balos im äussersten Osten der Insel gut aufgehoben.

Kreta_Schlucht

Ausgangspunkt mit toller Aussicht für die Wanderung in die Samaria-Schlucht

Rhodos

Rhodos ist deutlich kleiner als Kreta, aber verspricht genauso viel. Die grüne Insel mit ihren Orangenplantagen und Gemüseanbau bietet neben schönen Stränden auch einiges an Kultur. Rhodos-Stadt mit seinen alten Stadtmauern, schmalen Gässchen und kleinen Shops ist Multikulti pur, es gibt Moscheen, Synagogen und Kirchen zum Bestaunen und Besichtigen.

Atemraubende Küstenlandschaft Rhodos

Atemraubende Küstenlandschaft Rhodos

Eine passende Region für Familienferien auf Rhodos, kann ich euch Faliraki  ans Herz legen. Der 4km lange Strand bietet für jeden etwas, für die Kids ist der nur 3 km entfernte Aquapark  ein absolutes Highlight. Ruhesuchende nehmen sich am besten ein Hotel am Anfang der Bucht, z.B. das Elysium Resort & Spa.

Einen Ausflug ins Schmetterlingstal, im Inselinneren von Rhodos ist besonders für die Kleinen eine grosse Freude. (Täglich von 08:00 – 19:00 Uhr / Saison: Juni bis August)
Dem Weg entlang gehend, entdeckt man an jeder Ecke neue und farbenfrohe Schmetterlingsarten, die jeden Sommer vom Geruch des Harzes der Ahornbäume angezogen werden.
Ein Tagesausflug mit der Fähre, auf die Nachbarsinsel Symi, bringt eine schöne Abwechslung zum Ferienalltag. Gemütliche Spaziergänge, Wanderungen, hübsche Badebuchten und historische Sehenswürdigkeiten sind nur ein paar von den vielen Gründen, die Insel zu besuchen.

Kos

Kos gehört zu der Inselgruppe der Dodekanes und zeichnet sich landschaftlich durch seine herrlichen Strände und das gebirgige Zentrum aus, zusätzlich ist der italienische Einfluss im Baustil und durch die vielen Olivenhaine im Inselinneren sichtbar.

Wer sich sportlich auf dem Velo betätigen möchte ist hier genau richtig, aber auch ein Familienausflug auf dem Drahtesel ist empfehlenswert. Überhaupt ist Kos bestens geeignet für einen aktiven Urlaub. Alle Arten von Wassersport werden hier genauso betrieben wie Wanderungen und Reitausflüge. Die autofreie Kos-Stadt hat sehr viel Charme. Es ist leicht am Hang gebaut und besticht mit seinen vielen kleinen Gässchen und Shops.
Kulturinteressierte dürfen die Ausgrabungsstätte etwas ausserhalb von Kos-Stadt nicht verpassen.

Die Region Tigaki ist perfekt für einen Familienurlaub. Die zahlreichen Tavernen, Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten machen diese Region zu einem beliebten Ferienort.
Der lange Sandstrand, der teilweise mit Kiesel am Meer durchzogen ist, ist flachabfallend und gut übersichtlich und darum auch gut geeignet für Familien mit Kindern. Das kleine Städtchen lädt ausserdem abends zum Bummeln und Flanieren ein.

Typisch griechisch und hübsch, der Hafen von Kos

Typisch griechisch und hübsch, der Hafen von Kos

Hoteltipp: Das Astir Odysseus Kos Resort & Spa ist durch seine flache Bauweise super geeignet für kleine Kinder und überzeugt durch seine idyllische Lage direkt am Sandstrand. Nebst der weitläufigen Gartenanlage mit mehreren Pools und  bietet dieses Hotel zudem eine hervorragende Küche.

Weitläufige Pool- und Gartenanlage

Weitläufige Pool- und Gartenanlage

Na, wär das was? Wenn auch ihr jetzt auf den Genuss gekommen seid, dann könnt ihr im Rahmen des Wettbewerbs Mega Win von der Migros eine Woche Badeferien für die ganze Familie gewinnen! Weitere Informationen zur Teilnahme, findet ihr auf dem Blogbeitrag: Mega Win 2015 – Sammeln und Traumferien gewinnen.

Falls die Glücksfee es aber nicht gut meint mit euch. Ihr könnt euch natürlich auch so Badeferien leisten. Auf unserer Website könnt ihr alle unsere Badeferien Angebote anschauen und auch gleich buchen.

 

Anna-Lena Reimer
Anna-Lena Reimer
am 12.05.2015 in der Kategorie We love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *