Familienferien in der Türkei

Geschrieben von Linda Weibel am 02.12.2019 in der Kategorie We love

Bei der Suche nach einer Badeferiendestination, welche die Wünsche der ganzen Familie erfüllt – Hotel direkt am Strand, grosse Familienzimmer, All Inklusive, Sportangebot, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis – bin ich in der Türkei fündig geworden. In der Region Ägäis, die Auswahl an sehr guten Hotels ist nicht so gross wie in Side, doch nach etlichen Stunden Hotelstudium haben wir unser Wunschhotel gefunden:

Hotel Korumar Ephesus Beach & Spa Resort in Selçuk

Wir erreichen das 56 km vom Flughafen entfernte Hotel bequem in 50 Minuten mit dem Privattransfer. Bei der Ankunft sind wir überwältigt vom modernen und luxuriösen Hotel. Sehr grosszügig, hell, modern – ein toller erster Eindruck!

Wir beziehen unser grosses Familienzimmer, welches aus 2 Schlafzimmern und 2 Badezimmern besteht. Für uns ideal, so haben wir mit unseren Teenagern keine Diskussionen über die Badezimmerzeit.

Das All inclusive plus lässt die Herzen unserer nimmersatten Jungs höher schlagen. Die Buffets sind sehr schön angerichtet, für jeden Geschmack etwas und mit vielen Spezialitäten aus der Türkei. Mein Highlight war der Sushi-Abend. Wir genossen alle Mahlzeiten auf der grossen Terrasse und bestaunten beim Nachtessen jeweils den Sonnenuntergang.

Den modernen und freundlich ausgestatteten Fitnessraum haben wir rege besucht. Nebenan liegt das grosse SPA mit Sauna, Dampfbad, Türkischem Bad, Eisbrunnen und Räumen für Massage-Anwendungen. Die SPA-Leistungen sind nicht im All inclusive inbegriffen. Wir haben uns ein Familien-Hammam gegönnt – einfach himmlisch! Nach der Sauna geht es mit dem Pestemal (Leinentuch) in ein grosses Badezimmer, wo wir alle mit viel Schaum gewaschen und geschrubbt werden. Unser Jüngster wünschte sich ein Kaffeesatz-Peeling, damit er eine wunderschöne Bräune bekommt. Das war sehr lustig. Zum Abschluss entspannen wir uns bei einer herrlichen Massage.

Wir genossen die direkte Strandlage des Hotels. Der schöne Sandstrand mit genügend Liegen und Schattenplätzen ist sehr flachabfallend und ideal auch für kleine Kinder. Sogar bei Wellen konnten wir uns ohne Gefahr in die Fluten stürzen.

Ausflüge

Auf dem Bootsausflug entlang der Küste haben wir die Möglichkeit in einsamen Buchten zu Schnorcheln und zu Baden. Auch im Hochsommer weht der Meltemi-Wind in der Ägäis. Das ist ideal damit die Tagestemperaturen nicht zu heiss sind – doch der Wind verursacht auch hohe Wellen, weshalb die Bootsausflüge manchmal aus Sicherheitsgründen nicht durchgeführt werden.

Mit den Dolmus (lokaler Minibus) erreichen wir Kusadasi, 11 km vom Hotel entfernt, in 10 Minuten. Die Fahrt kostet pro Weg/Person 1 Euro. Kusadasi,  das St. Tropez der Türkei, ist unbestritten eine sehenswert schöne Stadt. Sie ist Anlaufziel vieler grosser Kreuzfahrtschiffe. Durch die Dammstrasse ist die Taubeninsel mit dem Festland verbunden. Dort steht eine ummauerte Festung, die früher dem Schutz der Stadt diente und eine tolle Aussicht auf die Altstadt und das Meer bietet. Mit einem Efes (Bier) und einem Kebab stärkten wir uns für das Shopping.

Weitere Ausflüge, wie die Ruinen von Ephesos (UNESCO-Weltkulturerbe), die Thermalquellen Pamukkale und Samos werden angeboten. Bei den sehr warmen Temperaturen haben wir uns für den schönen Strand und die Annehmlichkeiten unseres Hotels entschieden.

Hab ich Ihr Interesse geweckt? Die Region Kusadasi sowie das Hotel Korumar Ephesus Beach & Spa Resort sind eine Reise wert.

 

Linda Weibel
Linda Weibel
am 02.12.2019 in der Kategorie We love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *