Pula – eine Stadt und so viele Facetten

Geschrieben von Ines Brajkovic am 22.03.2019 in der Kategorie Kunst & Kultur

Dieser schöne Ort in Kroatien war der letzte Stopp auf meinem Roadtrip von Split der Küste entlang nach Pula. Es war definitiv ein perfekter Ort, um die Ferien ausklingen zu lassen.

Ob du in Istrien Ferien machst oder einen Roadtrip planst, ich empfehle dir auf jeden Fall einen Halt in Pula zu machen.

Hinweis: Die Parkplätze in Pula sind beschränkt und sehr eng. Es sind meist Seitenparkplätze und man muss einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein.

Sehenswürdigkeiten

Es ist eine sehr charmante und zugleich übersichtliche Stadt. Das Zentrum von Pula kannst du dir kreisförmig vorstellen und die Mitte ist das historische und maritime Museum Istriens. Hier kommen vor allem Kultur-Liebhaber auf ihre Kosten. Wenn du durch die Stadt spazierst, siehst du automatisch viele Sehenswürdigkeiten. Hier ein paar Beispiele:

Der Sergierbogen

Die Überreste eines altrömischen Bogens und früheren Stadtor.

Sergierbogen

Augustus Tempel

Auf dem Platz vor dem Augustus Tempel sind auch oft Strassenmusiker zu finden, welche die Stadt beleben.

Augustus Tempel

Das Amphitheater

Sehr eindrücklich! Es ist das sechstgrösste antike Amphitheater. Man kann auch Touren machen bzw. Eintrittskarten kaufen. Als wir da waren, fand gerade noch das Pula Film Festival statt.

Das Amphitheater

Die «Leuchtenden Giganten»

Am Abend sind die «Leuchtenden Giganten» ein netter Anblick. Dabei handelt es sich um ein Lichtspiel bei einer Werft.

Strände

In der Nähe rund um Pula gibt es einige tolle Strände und Buchten. Wir haben unseren Aufenthalt am Verudela Strand verbracht. Eine schöne Bucht, auch hier mit Kieselsteinen, wie man es sonst von Kroatien kennt.

Tipp: In der Hochsaison frühzeitig an den Strand gehen. Es hat nämlich sehr viele Leute und bei Anreise mit dem Auto kann es nervenaufreibend werden mit der Parkplatzsuche.

Verudela Strand in Pula

Aktivitäten

Wenn es um das Essen geht, musst du dir keine Sorgen machen. Es gibt viele verschiedene Restaurants und Bars und für alle Geschmäcker ist etwas dabei. Je näher man dem Zentrum kommt, desto teurer wird es – aber das kennt man auch von anderen Städten.

Bist du ein Fan von Shopping Malls? Dann ab in die Pula City Mall. Diese ist ein wenig ausserhalb vom Zentrum. Es ist überschaubar und nicht allzu gross aber die Shoppingfans finden sicher einen passenden Laden.

Eine Stadt und so viele Facetten. Auf was wartest du noch? In den Reisebüros beraten wir dich gerne über die direkten Flugverbindungen und passenden Unterkünfte.

Ines Brajkovic
Ines Brajkovic
am 22.03.2019 in der Kategorie Kunst & Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *