SamosSamos Pin It

Die schönsten Strände und Sehenswürdigkeiten auf Samos

Meret Studach
Im Osten des ägäischen Meer befindet sich das Naturparadies Samos. Die eher unbekannte Insel, ist eine der grössten und aus meiner Sicht schönsten griechischen Inseln.

Samos ist eine echte Sonneninsel. In den Sommermonaten erwarten euch hier bis zu 12 Sonnenstunden am Tag und selbst im Oktober könnt ihr noch mit Temperaturen bis zu 23 Grad rechnen. Und wo könnte man diese Temperaturen besser geniessen, als am Strand? Wenn ihr meinen Tipp beherzigt und euch einen Mietwagen dazu bucht, könnt ihr die schönsten Strände der Insel schnell erreichen und euren Favoriten küren!

Die bezaubernde Landschaft auf Samos

Die bezaubernde Landschaft auf Samos

Meine persönlichen Lieblingsstrände

Der Strand von Livadaki und Kerveli im Nordosten:

Im Nordosten der Insel stosst ihr auf einen der schönsten Strände von Samos, den Livadaki Beach. Die Bucht, welche etwas versteckt auf einem Zipfel der Insel liegt, wird von vielen Besuchern wegen seiner Sauberkeit und der traumhaften Kulisse gelobt. Der Weg zu diesem Traumstrand ist zwar etwas beschwerlich, doch es lohnt sich: Ruhig, abgeschieden und mit Anschluss an eine kleine Strandtaverne, in der köstliche, griechische Gerichte serviert werden. Der Traum eines jeden Samosurlaubers!

Der Lemonakia & der Tsamadu Beach im Norden

In Kokkari gibt es nicht nur schöne Unterkünfte, sondern auch traumhafte Strände, an denen ihr die vielen Sonnenstunden voll auskosten könnt. Einer davon ist der Lemonakia Beach. Am besten leiht ihr euch hier einen Liegestuhl, denn es ist ein Kiesstrand. Der Vorteil davon ist allerdings; Genau dieser Kies sorgt nämlich dafür, dass das Wasser an der Küste so herrlich klar und blau ist.

Der Strand Lemonakia

Der Strand Lemonakia

Der Megalo Seitani Strand im Westen

Der Megalo Seitani Strand ist ein echter Geheimtipp unter den Samos Reisenden. Habt ihr es erst einmal zu dem weitläufigen Strand inmitten des gleichnamigen Naturschutzgebietes in der Nähe von Karlovasi geschafft, habt ihr ihn fast für euch alleine! Das Wasser schimmert in allen Blautönen und lädt nach einem anstrengenden Fussmarsch zu einer erholsamen Abkühlung ein.

Der Megalo Setani Strand

Der Megalo Setani Strand

Neben den Zahlreichen Stränden gibt es viele spannende Sehenswürdigkeiten.

Die Pythagorashöhle im Westen

Samos ist die Geburtsstätte des Mathematikers Pythagoras. Zeitweise versteckte sich das Genie damals in einer Höhle, die heute Pythagorashöhle oder Cave of Pythagoras genannt wird.

Die Potami Wasserfälle im Nordwesten

Wandert durch das grüne Naturschutzgebiet bis zum kleinen Potami Wasserfall und kühlt euch am Ende eures Ausfluges am nahe gelegenen Potami Beach ab. Gut verbinden lässt sich so ein Ausflug übrigens mit einem Besuch des vorgestellten Megalo Seitani Strandes, da dieser sich ebenfalls in der Nähe befindet.

Die Patami Wasserfälle

Die Patami Wasserfälle

Die Kirche von Panagia Spiliani im Südosten

Wenn Ihr Kultur aus Samos erleben mächtet, dann empfehle ich euch die Kirche von Panagia Spiliani im Südosten von Samos. Schaut euch die besonderen Kapellen rund um die Anlage an.

Die Kirche von Panagia Spiliani

Die Kirche von Panagia Spiliani

Das Hotel Proteas Blu Resort ist perfekt für Urlauber, die etwas erleben und selbst aktiv werden möchten. Doch auch jene, die lieber am Pool oder auf der Liege entspannen wollen, sind hier genau richtig. Bucht eure Samos-Ferien im Proteas Blu Resort und überzeugen euch selbst von seinen Leistungen!

123855

Das Proteas Blu Resort auf Samos

Für mehr Informationen, schaut auf unserer Webseite vorbei besucht uns in einer unserer Filialen besuchen.

Über diesen Artikel

Verfasst am 18.04.2018 Meret Studach
Veröffentlicht in Natur
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt noch keine Kommentare.