1_Schiff Pin It

Arbeiten wo’s am schönsten ist – Erkundungstrip zur Country- und Schlager-Cruise.

Marco Strub

Zugegeben, ein Job in der Reisebranche hat definitiv seine tollen Seiten. Für unsere Country– und Schlager-Kreuzfahrten im nächsten Frühling, haben wir unser neues Schiff, die Celestyal Olympia, in Griechenland besichtigt.

Wer sich nun vorstellt, dass wir eine Woche Kreuzfahrt und süsses Nichtstun einfach so geniessen durften, der täuscht sich, denn es war lediglich für eine Nacht. Wir sind spät nachmittags mit dem Flugzeug nach Santorini geflogen und am nächsten Tag vor dem Mittag in Piräus bei Athen wieder vom Schiff runter. Dennoch gab es uns die Zeit, das Schiff und seine Einrichtungen für Euch zu checken.

Top Bühnen und Technik

Damit die Konzerte an Bord und das ganze Rahmenprogramm sauber ablaufen, bedarf es natürlich einer guten Vorbereitung. So haben unsere Musik- und Technikverantwortlichen der Country Music Cruise (Albi Matter & Charley Fritzsche) alle Bühnen und die technische Ausstattung zusammen mit dem Bordtechniker inspiziert. Wir wurden nicht enttäuscht, denn die Zusammenarbeit mit der Besatzung ist unkompliziert und die Ausstattung unseres neuen Schiffes einwandfrei. So werden wir 2018 neben der grossen Hauptbühne auch eine Nebenbühne haben.

 

Nebenbühne, Disco und Lounge der Celestyal Olympia

Nebenbühne, Disco und Lounge der Celestyal Olympia

Hauptbühne Celestyal Olympia

Hauptbühne Celestyal Olympia

Auch das Pooldeck ist gross und attraktiv gestaltet und verspricht bei schönem Wetter beste Stimmung unter freiem Himmel. Sicherlich wird es ein beliebter Treffpunkt für tolle Partys rund um die beiden Schwimmbecken sein.

Pooldeck der Celestyal Olympia

Pooldeck der Celestyal Olympia

Wir freuen uns schon jetzt! Und sollte es doch einmal zu kühl werden, bietet auch die Lounge mit Disco viel Fläche zum Feiern, Tanzen und Spass haben.

Das Schiff bietet einiges – vor allem viel Platz in den öffentlichen Räumen

Neben der gesamten Technik und Infrastruktur galt es selbstverständlich viele weitere Details zu klären. So durfte ich zusammen mit dem Hotelmanager des Schiffes, der auch nächstes Jahr mit uns reisen wird, viele Details schon planen. Alles verraten wir hier noch nicht, das müsst Ihr an Bord schon selber entdecken und erleben. Ein wichtiges Thema ist natürlich immer die Verpflegung. Hier werden wir wiederum das beliebte Konzept «open-seating» anbieten. Das heisst, jeder kann während der Öffnungszeiten des Restaurants essen gehen, wann er gerade Lust hat. Ob am Buffet oder im bedienten Hauptrestaurant darf man bei jeder Mahlzeit selber entscheiden. Im Gegensatz zur letztjährigen Reise zu den griechischen Inseln werden wir auf den kommenden Touren im April 2018 mehr auf internationale und italienische Spezialitäten setzen. Was natürlich auch nicht fehlen darf ist der beliebte Barbecue-Abend.

Hauptrestaurant auf der Celestyal Olympia

Hauptrestaurant auf der Celestyal Olympia

Wir waren jedenfalls alle begeistert von der Celestyal Olympia. Der zusätzliche Platz auf den offenen Decks, aber auch in den Innenbereichen, kommt dem Konzept sehr gelegen. Vor allem wenn bei der Country Music Cruise mit zwei Line Dance Lehrern einiges an Platz benötigt wird, damit niemand bei den beliebten Kursen aus der Reihe tanzen muss. Und bei unserer Schlagerwelle ist die eine oder andere Mottoparty geplant.

Der kleine Unterschied zu anderen Schlagerschiffen

Genau diese Möglichkeiten machen den Unterschied unserer Musikreisen aus. Während viele andere Schlagercruises oft als Gruppe und mit fix festgelegten Auftrittszeiten in einem einzigen, zugewiesenen Raum auf einer regulären Kreuzfahrt unterwegs sind, können wir während der ganzen Reise das gesamte Schiff für das Programm nutzen. Ihr seid nur mit Gleichgesinnten unterwegs und so können wir eine wirklich echte Country- oder Schlagerkreuzfahrt mit täglich mehreren Konzerten garantieren.

Unsere Eindrücke nach unserem Kurztrip sind jedenfalls ausgezeichnet, sodass die beiden Musikkreuzfahrten von Hotelplan im nächsten Jahr zu einem Top-Ereignis werden. Wer mehr erfahren möchte oder live dabei sein will, findet hier mehr:

Schlagerwelle, 16.-21. April 2018

An Bord der ersten Schlagerwelle von Hotelplan sind Stars wie Vanessa Mai, Fantasy und die Jungen Zillertaler neben vielen weiteren nationalen und internationalen Acts dabei. Schlagerstimmung pur und es wird sogar ein Überraschungsgast geben. Alle Infos hier.

Country Music Cruise, 21.-28. April 2018

Über 40 Musiker und Künstler, zwei Line Dance Lehrer und Live DJ’s werden für Stimmung sorgen. Bereits zum 4. Mal findet diese einzigartige Kreuzfahrt statt. Nationale Stars wie der Prix-Walo Gewinner Buddy Dee, Jeff Turner und sogar US-Grössen wie Mustang Sally und Chuck Mead mit seiner Band, werden an Bord sein. Ein tolles Routing rund um den Stiefel Italiens wartet während acht Tagen auf Country-Fans und alle, die es noch werden wollen. Alle Infos hier. 

Über diesen Artikel

Verfasst am 14.08.2017 Marco Strub
Veröffentlicht in Hinter den Kulissen, Musik & Filme
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt noch keine Kommentare.