Warning: Declaration of PLL_Walker_List::walk($elements, $args = Array) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /var/srv/http/bloghotelplanch/current/wp-content/plugins/polylang/include/walker-list.php on line 0
  • Deutsch
  • Français

5 Geheimtipps für Sportbegeisterte und Unternehmungslustige in Phuket

Geschrieben von Olivia Marty am 13.09.2019 in der Kategorie Sport

Du planst eine Reise nach Phuket oder hast bereits gebucht und bist auf der Suche nach ein paar Tipps für Sportmöglichkeiten oder Ausflüge? Dann bist du hier genau richtig!

Während meinem letzten Thailand Aufenthalt habe ich Phuket von einer ganz anderen und actionreichen Seite kennengelernt.  Wer an Thailand und Sport denkt, dem wird als erstes Tauchen oder Thaiboxen in den Sinn kommen. Jedoch gibt es durchaus auch andere Sportmöglichkeiten in Phuket.

Adrenalin Kicks

Für die Wassersportler unter euch, gibt es z.B. diverse Wakeboard Anlagen auf der Insel, welche sich an künstlichen Seen befinden.  Hier fährt man mit dem Wakeboard oder mit Wasserskis am Cable(Lift) durch den Wasserpark. Mir persönlich hat der International Wake Park am besten gefallen.  Dieser Park ist für jedes Fahrlevel geeignet und der Spass wird bestimmt nicht zu kurz kommen.

Wem das Fahren im Kreis zu langweilig wird, darf sich selbstverständlich an die Hindernisse im Wasser wagen.  Auch hier gibt es für jedes Level ein geeignetes «Obstacle».

Wichtig zu wissen: Der Wakepark liegt direkt in der Anflugschneise vom Phuket Airport. Wer also plant an der Wakeboard Anlage zu übernachten, dem empfehle ich die Mitnahme von Ohropax.

Oder wie wäre es mit Bungy Jumping mitten in mitten im Paradies? Das Spezielle daran: man springt nicht von einer Brücke oder einer Stauseemauer, sondern von einem extra gebauten Turm direkt über einer Lagune.

Für die, die es lieber etwas gemütlicher nehmen mit dem «Freien Fall» gibt es noch die Möglichkeit Zip Line Touren zu buchen. Die sogenannte «Seilrutsche» führt von Baum zu Baum, teilweise zu Fuss über diverse Plattformen und Brücken mitten im Wald. Auch hier wird es einem bestimmt nicht langweilig.

Unterwasserwelt und Dickhäuter

Mein persönliches Highlight sind die Wasserschildkröten, welche du hautnah beim Schnorcheln in der Andamanensee antriffst. Die  neun unbewohnten Similan Inseln sind als Tagesausflug ab Phuket bestens erreichbar und gelten als DAS Schnorchel- und Tauchparadies.  Mit etwas Glück lässt sich Nemo finden und neben Meeresschildkröten schwimmen.

Für Tierfreunde unter Euch ist ein Besuch des Green Elephant Sanctuary Park ein Muss. Wo sonst hat man die Möglichkeit die riesigen Dickhäuter zu füttern, zu waschen und eine Rüssel-Dusche zu erhalten. Die raue Haut der Elefanten selber spüren und spannendes über das Leben der Tiere lernen.

Plus: Elefantenreiten wird strikt nicht angeboten und auf einen fairen Umgang mit den Tieren wird viel Wert gelegt.

Nun hoffe ich, dass ich den einen oder anderen auf neue Ideen bringen konnte und wünsche viel Spass beim weiteren Planen. Unser Hotelangebot in Phuket findet ihr wie immer auf unserer Homepage oder bei einer persönlichen Beratung in einem unserer Reisebüros.

 

 

Olivia Marty
Olivia Marty
am 13.09.2019 in der Kategorie Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *