Header Pin It

Zakynthos und Kefalonia

Sandrina Nufer

Zakynthos verzaubert mit versteckten Bergdörfern, imposanten Steilküsten und idyllischen Buchten am smaragdblauen Meer. Und wer kennt sie nicht die Shipwreck Bay – eines der beliebtesten Fotomotiven Griechenlands! Das benachbarte Kefalonia hingegen gilt unter Kennern als Geheimtipp: mit uralten Klöstern und Burgen, artenreicher Fauna und Flora sowie geheimnisvollen Tropfsteinhöhlen ist die grösste der Ionischen Inseln ein wahrhaft einmaliges Naturschauspiel.

Zakynthos erreicht man ab Zürich bequem per Direktflug mehrmals wöchentlich, nach Kefalonia gibt es derzeit aus der Schweiz keine Direktflüge. Am Besten gelangt man auf diese Insel per Fähre ab Zakynthos. Sie sehen, es lohnt sich also die beiden Inseln zu kombinieren.

Blick auf Zakynthos Stadt

Blick auf Zakynthos Stadt

Hoteltipp Zakynthos: Mediterranean Beach Resort, Laganas

Das luxuriöse Resort mit 118 Zimmern befindet sich direkt am 5km langen, goldfarbenen Sandstrand von Laganas. Laganas ist der grösste Ferienort der Insel. Im Ort gibt es Tavernen, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Für ein buntes Nachtleben sorgt eine grosse Auswahl an Bars und Clubs. Für ruhigere Badeferien empfehle ich den Ferienort Tsilivi/Tragaki.

Das Hotel bietet verschiedene Zimmerkategorien, unter anderem auch Familienzimmer mit zwei getrennten Schlafräumen. Unterhaltung finden Sie am Strand, es werden diverse Wassersportmöglichkeiten geboten. Sie können aber auch im kostenlosen Fitnessraum oder der Hoteleigenen Sauna die Ferien geniessen.

Eingang des Mediterranean Beach Resort, Laganas

Eingang des Mediterranean Beach Resort, Laganas

Belvedere Luxury Suites, Vasilikos

Dieses Hotel befindet sich im Osten der Insel auf einem Hügel und ist von viel Natur umgeben. Die Sandstrände Porto Roma und Gerakas können nach rund 1 km erreicht werden. Am Gerakas Strand schlüpfen von August bis September die kleinen Caretta-Caretta-Schildkröten, aus diesem Grund darf der Strand nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr betreten werden. Ausserdem gibt es direkt am Strand keine Tavernen.

Das Hotel ist sehr modern, mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und ist mit Frühstück, aber auf Wunsch auch mit Halbpension buchbar.

Blick auf die Anlage des Belvedere Luxury Suites

Blick von der Anlage des Belvedere Luxury Suites

Must see and do Zakynthos:

Ich habe Zakynthos per Boot und Quad erkundet. Sie können vor Ort verschiedene Bootstouren buchen. Am beliebtesten sind sicher die Inselumrundung und die Turtle-Spotting-Tours. Um die verschiedenen kleinen Dörfchen und natürlich auch Zakynthos Stadt zu erkunden, empfehle ich dir ein Auto, Motorrad oder Quad zu mieten. Über die Reiseleitung kannst du aber auch geführte Touren buchen.

Ein Hafen in Zakynthos

Ein Hafen in Zakynthos

Wenn du durch die Insel fährst, darf auf keinen Fall die Besichtigung von Zakynthos Stadt sowie das typische Fotomotiv der Schmugglerbucht fehlen. Die Bucht ist gut beschildert und von dort aus führt dich ein Weg zu einem kleinen Bootsplatz, wo du Ausflüge per Boot zur Bucht machen kannst und so das Ganze noch von einer anderen Perspektive siehst.

Auf dem Weg zur Schmugglerbucht

Auf dem Weg zur Schmugglerbucht

 

Die berühmte Schmugglerbucht

Die berühmte Schmugglerbucht

Hoteltipp Kefalonia:Apollonion Resort, Lixouri

Das Hotel ist rund 800m vom Strand von Xi entfernt und etwas ausserhalb, die Anlage ist sehr grosszügig und modern gestaltet, ein Fünfsternhotel mit zuvorkommendem Service. Zur Anlage gehören nebst einem sehr grossen Aussenpool, ein Juwelier, Souvenirgeschäft, Openair-Kino, gut ausgebaute Sport- und Wellnessinfrastruktur. Das ruhige Hotel eignet sich vor allem für Paare, verfügt aber auch über Familienzimmer. Parkplätze sind kostenlos vorhanden.

Pool vom Apollonion Resort

Pool vom Apollonion Resort

Der wunderschöne Strand von Xi

Der wunderschöne Strand von Xi

Must see and do Kefalonia:

In Kefalonia dürfen Sie auf keinen Fall einen Besuch im Lake Melissani, eine Höhle mit einem See, auf welchem die Touristen mit einem Ruderboot umher geführt werden. Zur Mittagszeit ist der See am schönsten, aber auch am begehrtesten. In der Nähe dieser Höhle ist auch die Drogarati Höhle, eine bekannte Tropfsteinhöhle. Fahren Sie auch zum Aussichtspunkt des Myrtos Beach, einer der schönsten Strände der Welt. Eine Fahrt durch den Mount Ainos Nationalpark lohnt sich. Hier leben die meisten Tiere der Insel und Sie können hin und wieder einen wunderschönen Ausblick über die Insel erhaschen. Ein Bummel durch die Hauptstadt Argostoli lohnt sich. Von dort aus haben Sie auch eine schöne Aussicht über das Gegenüberliegende Lixouri – die zweitgrösste Stadt der Insel.

Ein Besuch im Lake Melissani lohnt sich

Ein Besuch im Lake Melissani lohnt sich

Aussicht vom Mount Ainos

Aussicht vom Mount Ainos

Unsere Angebote für Zakynthos findest du auf unserer Website oder lass dich im Reisebüro von unseren Spezialisten beraten.

 

Über diesen Artikel

Verfasst am 16.02.2016 Sandrina Nufer
Veröffentlicht in We love
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt einen Kommentar.

Ähnliche Beiträge

One thought on Zakynthos und Kefalonia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>