Wien Pin It

Wien die Musikstadt

Ella Schädler

Zu Wien passt die Bezeichnung „Musikstadt“ wohl wie zu keiner anderen Grossstadt. In der Bundeshauptstadt von Österreich komponierte Wolfgang Amadeus Mozart einige seiner besten Kompositionen wie zum Beispiel „Die Hochzeit des Figaro“. Aber auch andere Musikgenies darunter Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Joseph Haydn, Gustav Mahler oder Johann Strauss liessen sich in Wien inspirieren.

Die grossen Komponisten

Wolfgang Amadeus Mozart zählte in Wien über 12 Wohnungen worin er seiner musikalischen Kreativität freien Lauf liess. Eine Wohnung ist bis heute erhalten. Ihr könnt sie sogar noch besichtigen. In dem Haus entstand eines der grössen Werke des Komponisten der Wiener Klassik: „Die Hochzeit des Figaro“. Im Burggarten an der Wiener Ringstrasse findet ihr ein Denkmal an Wolfgang Amadeus Mozart.

Denkmal an Wolfgang Amadeus Mozart. Quelle: Wikimedia Commons

Denkmal an Wolfgang Amadeus Mozart. Quelle: Wikimedia Commons

Der Wiener Walzerkönig Johan Strauss komponierte in seinem Haus in Wien an der Praterstrasse, im 2. Bezirk, den berühmten Donauwalzer. Sein Denkmal, das goldene Johann-Strauss-Denkmal, gehört zu den weltweit meistfotografierten Denkmälern. Ihr solltet diesem im Stadtpark unbedingt auch einen Besuch abstatten.

Das Johann-Strauss-Denkmal in Wien. Quelle: Wikimedia Commons

Das Johann-Strauss-Denkmal in Wien. Quelle: Wikimedia Commons

Ludwig van Beethoven schuf in einem Haus im 19. Bezirk von Wien unter anderem die 4. Symphonie und sein Heiligstädter Testament. Der Komponist Joseph Haydn, war lange Jahre in Wien tätig. Auch er gehört, wie Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven, zu den Komponisten der Wiener Klassik.

Musiker von heute

Noch heute leben in Wien die besten Künstler der klassischen Musik unserer Zeit. Die Wiener Philharmoniker und die Wiener Sängerknaben zählen zu den besten Orchestern der Welt. Sie stellen einen unverzichtbaren Bestandteil des klassischen Musiklebens der Stadt dar. Die Orchestern tragen die klassische Musik aus Wien rund um den Globus. Ein Millionen-TV-Publikum wird jeweils mit der Übertragung Neujahrskonzert von den Wiener Philharmoniker erreicht. Bei diesem Konzert werden jährlich Werke der Strauss-Dynastie und seinen Zeitgenossen auf höchstem Niveau gespielt.

Das Neujahreskonzert der Wiener Philharmoniker.

Das Neujahreskonzert der Wiener Philharmoniker.

Die rund 100 Wiener Sängerknaben sind im Alter zwischen 10 und 14 Jahre. Sie sind in 4 Konzertchöre aufgeteilt und geben jährlich rund 300 Konzerte weltweit vor fast einer halben Million Zuschauern. Übrigends: Die Anfänge der Wiener Sängerknaben liegen weit zurück: Den Grundstein legte Kaiser Maximilian im Jahr 1498.

Die Wiener Sängerknaben

Die Wiener Sängerknaben

Musik auf höchstem Niveau live erleben

Jeweils im Mai und Juni finden in Wien die Wiener Festwochen statt. Sie sind jedes Jahr ein kulturelles Highlight der Stadt und ein Must für Liebhaber der Sparten: Opern, Konzerte, Theater, Performances. Dieses Jahr wurden 37 Produktionen aus 22 Ländern vorgeführt. Zu den Highligts gehörten eine Inszenierung des österreichischen Filmregisseurs und Drehbuchautors Michael Haneke. Ein weiterer Höhepunkt des musikalischen Programms war die Neuinszenierung der Oper Orpheus und Eurydike von Christoph Willibald Gluck durch Romeo Castelluci. Zudem präsentierten die Elektro-Pioniere Kraftwerk im Wiener Burgtheater ihr Gesamtwerk. Mit speziell für die Auftritte entwickelten 3-D Video-Projektionen sind die Konzerte ein Gesamtkunstwerk aus Bild und Ton.

Das Burgtheater in Wien. Quelle: Wikimedia Commons

Das Burgtheater in Wien. Quelle: Wikimedia Commons

In den Monaten April, Mai, Juni und September könnt ausgewählte Opern und Ballette der Staatsoper live auf einer 50m2 grossen Leinwand vor dem Gebäude verfolgen. Dies ist ein einmaliges Erlebnis während einer warmen Sommernacht. Wollt ihr eine Vorstellung in der Staatsoper anschauen? Dies ist kein Problem, denn während fast 300 Abenden im Jahr werden Produktionen auf höchstem Niveau vorgeführt.

Die Wiener Staatsoper.

Die Wiener Staatsoper.

Die Wiener Sängerknaben könnt ihr bei einem Aufenthalt in der Musikstadt vom September bis Juni jeweils am Sonntag bei der heiligen Messe in der Hofburgkapelle anhören. Zudem geben sie Konzerte in ihrem Ende 2012 eröffneten Konzertsaal „MuTh“ in Augarten. Dieser Saal bietet ausgezeichnete Akustik und Plätze für 400 Besucher. Es ist bewundernswert die Stimmen dieser jungen Männer live zu hören.

Ein Musiker in Wien.

Ein Musiker in Wien.

Klingt dies für euch nach Musik in den Ohren? Dann bucht jetzt eine Städtereise nach Wien und ihr werdet musikalisch bereichert werden. Hier geht’s zu unseren Angeboten.

Ein Konzert in Wien.

Ein Konzert in Wien.

Über diesen Artikel

Verfasst am 29.06.2014 Ella Schädler
Veröffentlicht in Musik & Filme
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt noch keine Kommentare.