Salzburg_Header Pin It

Weihnachtszauber vom Feinsten in Salzburg

Christina Buchmann

Jahr für Jahr im Dezember verwandelt sich die Altstadt Salzburgs in eine fröhliche Mischung aus wohliger Wärme und vorweihnachtlicher Freude. Der Weihnachtsmarkt in Salzburg ist einer der ältesten und traditionsreichsten in Österreich und zugleich wohl einer der schönsten in ganz Europa.

Der Duft von würzigem Glühwein, köstlichem Lebkuchen und gerösteten Mandeln liegt in der Luft, Chöre singen vor dem Dom und die verschneiten Dächer und Kuppeln der Altstadt machen die Stimmung komplett: Es ist wieder Christkindlmarkt in Salzburg.

Leckerer Glühwein

Leckerer Glühwein

Die perfekte Einstimmung auf Weihnachten

Jedes Jahr Ende November bis Ende Dezember eröffnet der Salzburger Christkindlmarkt seine Tore und verleiht der Stadt noch mehr Magie als üblicherweise. Mit der Tradition und dem einmaligen Ambiente bietet der Christkindlmarkt der ideale Rahmen für die Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Der wunderschöne Domplatz, die alten überlieferten Budenformen mit dem Sternenhimmel und die Qualität des reichhaltigen Angebots verzaubern alljährlich die vielen Besucher.

Alles, was das Weihnachtsfanherz begehrt

Auf die Vielfalt dieses Angebots wird bei den 96 Ständen sehr grossen Wert gelegt. Neben Weihnachtsklassikern finden sich hier auch Dinge, die es sonst nirgendwo gibt: Die Palette reicht von Textilien und Naturprodukten über Weihnachtsartikel wie Christbaumschmuck Kerzen, Weihrauch oder Räucherstäbchen bis hin zu edlem Kunsthandwerk, Floristik, Holzspielzeug und Krippen. Wer weiss, vielleicht findet sich hier die eine oder andere Geschenkidee? Auch kulinarische Wünsche werden hier natürlich keinesfalls offen gelassen. Ob Punsch, Glühwein, Ofenkartoffel, Räucherlachs, gefüllte Baumstämme aus Brandteig, Raclette Brot oder Schokofrüchte – für das leibliche Wohl der Gäste ist stets bestens gesorgt, so wie es sich für einen Christkindlmarkt auch gehört.

Nussknacker in verschiedensten Variationen

Nussknacker in verschiedensten Variationen

Kleine Schneemänner

Kleine Schneemänner

Mehr als ein Shoppingerlebnis

Am Salzburger Christkindlmarkt werden jedoch nicht nur das Einkaufen und das Essen zum Erlebnis. In Bastelworkshops können Lebkuchen verziert, Christbaumschmuck gebastelt und Kerzen gezogen werden. Als besonderes Highlight dieses Jahr gilt auch das Freie Singen im Chor, wo die Lieder anschliessend vor Publikum vorgetragen werden. Hinzu kommen Tanzvorführungen, Gratis-Advent-Führungen durch den Dom oder auch das Salzburger Turmblasen. Langweilig wird es hier bestimmt nicht.

Eigene Kerzen ziehen, gehört zur Weihnachtsmarkt Tradition

Eigene Kerzen ziehen, gehört zur Weihnachtsmarkt Tradition

Der Salzburger Dom von innen

Der Salzburger Dom von innen

In Zusammenarbeit mit www.goob.ch, dem Schweizer Reisenews- und Freizeitportal

Über diesen Artikel

Verfasst am 30.11.2014 Christina Buchmann
Veröffentlicht in We love
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt noch keine Kommentare.