Miami Beach Pin It

Miami Beach – Sonne, Meer und Shopping

Manuela Byland

In rund 3 Monaten ist es wieder soweit und ich kann in Miami meiner Shoppinglust ausgiebig frönen. Die USA eignet sich ideal für Shoppingferien, zum einen lockt der tiefe US Dollar und zum anderen die Outlets mit günstigen Angeboten.

Ich war schon mehrere Male in Miami und Umgebung mit meinen Freundinnen und daher freue ich mich bereits auf Highlights, wie unser Lieblingsrestaurant, die Cheesecake Factory, Shop till you drop in den Outlets, das Baden im Meer, Sehen und Gesehen werden am Miami South Beach und den Lifestyle am Ocean Drive.

Der Kofferraum unseres Mietwagens war jedes Mal voll vom Shoppen.

Der Kofferraum unseres Mietwagens war jedes Mal voll vom Shoppen.

SUV und Starbucks

Fliegen werden meine Kollegin und ich dieses Mal direkt mit der Swiss von Zürich nach Miami, günstige Varianten gibt es aber auch mit Delta Airlines via Atlanta oder mit Air Berlin via Düsseldorf. Am Flughafen in Miami geht es dann mit dem Shuttlebus zur Mietwagenstation. Hier werden wir dann unseren SUV in Empfang nehmen, dieser Luxus muss einfach sein in den USA. Nach rund 20min Fahrt, über die bis zu 6-spurigen Autobahn, erreichen wir Miami Beach und die Ferien können endlich richtig beginnen.

Auf dem Direktflug mit der Swiss.

Auf dem Direktflug mit der Swiss.

Unterwegs auf der Brücke zu Miami Beach mit dem SUV.

Unterwegs auf der Brücke zu Miami Beach mit dem SUV.

Die Auswahl an Hotels in Miami Beach ist riesig und jeder kann so seine perfekte Unterkunft finden. Uns ist die Nähe zum Ocean Drive und dem Strand sehr wichtig, trotzdem möchten wir in der Nacht in Ruhe schlafen können.  Daher empfehle ich ein Hotel in der Region South of Fifth (SoFi), so heisst die Gegend unterhalb der 5. Strasse in Miami Beach. Wir werden im Marriott South Beach logieren, ein besonderer Vorteil ist hier zudem für alle Kaffeeliebhaber, dass der Starbucks im Erdgeschoss des Hotels liegt.

Das Marriott South Beach in Miami.

Das Marriott South Beach in Miami.

Das Tagesprogramm

Da wir nur 4 Tage in Miami bleiben, haben wir ein „straffes“ Tagesprogramm zusammengestellt. Dieses besteht aus Strandbesuche und Sightseeing bis um 15.00 Uhr, anschliessend gehen wir ins Hotel, um die Sonnencreme und Sand abzuduschen und uns fürs Shopping zu stylen. Danach geht es zum Shoppingspree in die diversen Malls rund um Miami Beach.

Der Strand von Miami, welchen wir jeweils vormittags besuchen.

Der Strand von Miami, welchen wir jeweils vormittags besuchen.

Sightseeing in Miami machen wir am frühen Nachmittag.

Sightseeing in Miami machen wir am frühen Nachmittag.

Tag 1

Am ersten Tag werden wir die Dolphin Mall besuchen, diese ist ca. 40 Minuten von Miami Beach entfernt und liegt in der Nähe des Flughafens. Hier findet ihr alles was das Herz begehrt von Tommy Hilfiger, Gap bis zu Victoria Secret und vor allem zu Outletpreisen. Die Mall hat Mo-Fr bis 21.30 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl nach der Shoppingorgie sorgt die Cheesecake Factory (bekannt aus The Big Bang Theory), die Speisekarte bietet TexMex und zum Dessert leckere Cheesecakes in allen Variationen. Unbedingt probieren!

Die Cheesecake Factory, bekannt aus The Big Bang Theory.

Die Cheesecake Factory, bekannt aus The Big Bang Theory.

Mein Dessert, ein leckerer Cheesecake

Mein Dessert, ein leckerer Cheesecake

Tag 2

Am nächsten Tag werden wir natürlich wieder an unserem Teint arbeiten, aber am Nachmittag geht es zur Lincoln Road, diese liegt in Miami Beach zwischen der 16. und 17. Strasse und bietet eine attraktive Fussgängerzone, was in den USA etwas ungewöhnliches ist. Hier kann man Flanieren, Einkaufen, Essen und danach in den angesagten Clubs, die Nacht zum Tag werden lassen.

Der Strand im Miami, wo wir uns etwas bräunen.

Der Strand im Miami, wo wir uns etwas bräunen.

Tag 3

Nach einer kurzen Nacht, tanken wir noch etwas Sonne am Miami South Beach und geniessen dann ein gesundes und leckeres Mittagessen im „Fresh on Fifth“. Aus einer grossen Auswahl an frischen Salaten, diversen anderen Zutaten und leckeren Brötchen kann sich jeder sein eigenes Sandwich oder Salat zusammenstellen. Mmmhhh, wirklich ein Genuss. Heute fahren wir zur Aventura Mall, diese ist zwar etwas im höherpreisigen Segment positioniert, aber meine Lieblingsmarken Hollister, Abercrombie and Fitch etc. sind Grund genug hierherzufahren. Der Vorteil an dieser Mall ist, dass sie von Miami Beach auch per Bus erreichbar ist. Auch hier gibt es für den Hunger nach dem Shopping eine Cheesecake Factory.

Tag 4

An unserem letzten Tag, ist unser Portemonnaie leider bereits etwas strapaziert vom vielen Shopping. Daher werden wir die letzten Stunden nutzen um noch etwas den Ocean Drive zu erkundigen. Empfehlenswert ist es hier in einem Restaurant am Ocean Drive etwas zu Trinken oder zu Essen und gemütlich die vorbeilaufenden Personen zu beobachten. Sehen und Gesehen werden ist hier Alles und dementsprechend kann man sich hier Stundenlang bestens amüsieren.

Der Ocean Drive.

Der Ocean Drive.

Der berühmte Ocean Drive by night.

Der berühmte Ocean Drive by night.

Miami Beach ist immer wieder eine Reise wert und für mich die ideale Kombination aus Sonne, Strand und Shopping. Jetzt heisst es Sparen für die nächsten Miami Beach Ferien.

Über diesen Artikel

Verfasst am 11.04.2014 Manuela Byland
Veröffentlicht in Mode & Beauty
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt noch keine Kommentare.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>