Koeln_header1 Pin It

Köln – Karneval, Kölsch und vieles mehr

Christina Buchmann

Köln, die Millionenstadt am Rhein ist weithin berühmt für Kunst, Karneval und Katholizismus. In der Römerzeit war sie ein bedeutender Handelsplatz, im Mittelalter abendländische Metropole und heute ist die viertgrösste Stadt in Deutschland Medienstandort, internationaler Messeplatz, Wirtschaftszentrum, Universitätsstadt und vitales Kunst- und Kulturzentrum.

Bei einem Spaziergang durch die Stadt lässt sich hier viel Spannendes sehen. Zwischen dem Dom und dem Rhein breitet sich eines der schönsten Viertel der Stadt aus. Schmale Giebelhäuser, verwinkelte Gässchen und malerische Plätze geben sich ein Stelldichein mit kleinen Läden, urigen Kneipen und kölschen Brauhäusern. Auf dem „Alter Markt“ lässt sich erkennen, wie der mittelalterliche Marktplatz einst aussah. Am schönsten demonstriert dies übrigens das historische Gaffelhaus. Es ist eine der wenigen erhaltenen Prachtbauten. Als Mittelpunkt der Altstadt ist dieser Platz eines der stimmungsvollsten FreiluftCafés in Köln.

Die hübschen Häuser in der Altstadt von Köln

Die hübschen Häuser in der Altstadt von Köln

Das Wahrzeichen der Stadt

Nicht zu verpassen ist natürlich der weltberühmte Kölner-Dom, das Weltkulturerbe inmitten der City. Wie ein dunkler Riese, erheben sich die beiden Turmspitzen zwischen Gleisen, Schnellstrasse und überfüllter Fussgängerzone. Auch zahlenmässig beeindruckt das Wahrzeichen der Stadt: Die Grundfläche beträgt 8’000 Quadratmeter bei einer Länge von 144 Metern und einer Breite von 86 Metern. Genau so imponierend sind die riesigen bunten Fensterflächen, welche insgesamt 10’000 Quadratmeter einnehmen. Ein Besuch ins Innere des Doms lohnt sich definitiv auch – hier finden sich nämlich zahlreiche bedeutende Kunstwerke. Zu den bekanntesten zählt beispielsweise das GeroKreuz, die älteste erhaltene Monumentalfigur des gekreuzigten Christus.

Der berühmte Kölner Dom

Der berühmte Kölner Dom

Aussicht auf die Innenstadt von Köln, natürlich inklusive dem Dom und der Hohenzollernbrücke

Aussicht auf die Innenstadt von Köln, natürlich inklusive dem Dom und der Hohenzollernbrücke

Kulinarisches Köln

In Köln finden sich so viele Restaurants, dass bestimmt für jeden noch so extravaganten Geschmack etwas dabei ist. Die klassische und dennoch etwas bessere Currywurst lässt sich zum Beispiel auch mit einem Glas Champagner geniessen. Das „Heising& Adelmann“ – ein angesagtes Lokal bekannt für seine Erlebnisgastronomie auf hohem Niveau – ist ein Highlight. Der idyllische Biergarten im Hinterhof lädt im Sommer ebenso zum Verweilen ein. Für ein gutes Glas Wein ist die stylische WeinbarWeinAmRhein“ ein ausgezeichneter Tipp. Für jene, die nachher noch weiter ziehen wollen bietet das Kölner Nachtleben übrigens ebenso unglaublich vielfältige Möglichkeiten.

Auch das Shopping-Erlebnis kommt nicht zu kurz…

Die zentrale Shoppingmeile von Köln liegt zwischen Dom, Neumarkt und Ring. Ob für Souvenirs, Kunst oder Kleidung, ob exklusiv, klassisch oder trendy – hier findet sich etwas für jeden Geschmack.

Auch Köln lässt sich bequem und direkt online buchen. Die aktuellen Angebote für Köln findet ihr auf unserer Website.

In Zusammenarbeit mit www.goob.ch, dem Schweizer Reisenews- und Freizeitportal

Über diesen Artikel

Verfasst am 19.06.2015 Christina Buchmann
Veröffentlicht in We love
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt noch keine Kommentare.