Header Pin It

Isle of Skye – Die Schöne Schottlands

Irene Gurtner

Die Isle of Skye ist die grösste Insel der Inneren Hebriden und liegt vor der Westküste Schottlands. Die Insel ist mit der Skye Brücke zwischen Kyle of Lachalsh und Kyleakin mit dem schottischen Festland verbunden, was es sehr einfach und unkompliziert macht, diese Insel zu besuchen.

Die grüne Insel bietet eine ideale Kombination aus kulinarischen Genüssen, wilden Kulissen mit spannenden Ausflugszielen. Es gibt viel zu sehen auf der Insel, wie zum Beispiel mehrere Burgen, eine berühmte Felsnadel, idyllische Hafenstädte, eine Whisky –Destillerie oder ein historisches Dorf. Die Insel bietet sich auch gut für Wanderungen an. Der Boden ist zwar oft etwas matschig und einige Male hat man es auch mit Stock und Stein zu tun, doch eine Wanderung inmitten der Natur lohnt sich auf jeden Fall.

Das idyllische Hafenstädtchen Portree auf der Isle of Skye

Das idyllische Hafenstädtchen Portree auf der Isle of Skye

Es gibt viele schöne Unterkünfte auf der Isle of Skye, aber was mir wirklich sehr gut gefallen hat, war die Unterkunft Eilean Iarmain in Sleat. Es ist ein traditionelles Inn aus dem 19. Jahrhundert und es spiegelt sich der ganze Charme der schottischen Highlands wieder. Mit nur 16 Zimmern ist es sehr familiär und die Gastfreundschaft wird hier grossgeschrieben. Die Lage ist einmalig, ruhig und direkt am Meer mit Sicht auf die Berge der Halbinsel Knoydart.

Die wunderschöne Landschaft des Aird of Sleat

Die wunderschöne Landschaft von Sleat

Die Isle of Skye lässt sich sehr gut in eine Rundreise einbauen. Ideal dafür ist unser Charterflug mit Helvetic Airways, welcher immer Samstags direkt ab Zürich nach Inverness fliegt. Dort besteht die Möglichkeit, ein Mietwagen zu übernehmen und dann von dort aus die Reise durch Schottland zu starten.

Traumhaftes Edinburgh

Traumhaftes Edinburgh

Was ebenfalls auf keiner Rundreise durch Schottland fehlen darf ist Edinburgh. Die majestätische und unbestritten eine der schönsten Städte in Europa hat einen unverwechselbaren Charme, der jeden Besucher in seinen Bann zieht. Das Edinburgh Castle ist zweifellos die Hauptattraktion der historischen Stadt. Im Juli und August verwandelt sich Edinburgh in den Schauplatz zahlreicher Festivals und macht die Nacht zum Tag. Das bekannteste ist das legendäre Military Tattoo, das seit über 60 Jahren ein fester Bestandteil des Eventkalenders ist. Wenn auch ihr Teil von diesem Spektakel sein möchtet, empfehlen wir euch, die Tickets so früh wie möglich über uns zu reservieren. Je früher ihr bucht, desto grösser sind die Chancen , einen der begehrten Plätze mit Frontalsicht zu ergattern.

Blick auf das berühmte Edinburgh Castle

Blick auf das berühmte Edinburgh Castle

Schottland gilt auch als die Heimat des Golfs. Die Schotten behaupten sehr erfolgreich, dass das moderne Golfspiel hier erfunden wurde. Ob ihr als erfahrener Golfer den Sport in den Fokus eurer Reise stellt oder ihr euch als Anfänger auf einem der leichteren Plätze versuchten möchtet – hier habt ihr auf jeden Fall die Möglichkeit dazu.

Die Saint Andrews Links sind eine der grössten Golfanlagen

Die Saint Andrews Links sind eine der grössten Golfanlagen

Schottland muss man einfach selber erlebt und entdeckt haben. Am Ende einer Schottland Reise hat man grossartige Schlösser und vielleicht auch Nessie gesehen, man weiss, wie Malt Whisky gebrannt wird, hat das königliche Edinburgh besucht, hat vielleicht sogar auf einem Ausflug die Orkney Inseln erkundet und noch vieles mehr. Doch was wäre Schottland ohne seine Einwohner? Geprägt von Geschichte und Land sind die Schotten ein gastfreundliches Volk mit oftmals schwarzem Humor, dessen Traditionen nicht im Museum verstauben, sondern tagtäglich gelebt werden.

Ruinen vom Urquhart Castle beim Loch Ness

Ruinen vom Urquhart Castle beim Loch Ness

Habt ihr Lust auf eine Reise nach Schottland? Unsere Angebote für Schottland findet ihr wie immer auf unserer Website. Für eine ausführliche Beratung, geht ihr am besten in eine unserer Filialen.

 

Über diesen Artikel

Verfasst am 10.05.2016 Irene Gurtner
Veröffentlicht in Natur
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt noch keine Kommentare.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>