HuaHin_Header1 Pin It

Hua Hin die Alternative zu Phuket und Co.

Shirley Michael

Wer kennt sie nicht, die typischen Thailand Reiseziele wie Phuket, Koh Samui oder Khao Lak. Es gibt aber auch noch andere, weniger bekannte Orte, an welchen man herrlich ausspannen kann. Hua Hin ist einer dieser Orte.

Hua Hin ist nicht nur ein Ort, an welchem Touristen ihre Ferien verbringen. Auch die Thailändische Königsfamilie hat in Hua Hin ihre Sommerresidenz. Ein wahrlich Königlicher Ort also… Nach einer knapp 2.5 stündigen Fahrt von Bangkok ist man auch schon in Hua Hin angekommen. Hua Hin selbst ist relativ lang gezogen, also je nach dem in welchem Teil von Hua Hin eure Unterkunft ist, kann die Fahrt entsprechend etwas länger dauern. Das Strassennetz ist inzwischen aber ziemlich gut ausgebaut und macht die Fahrt recht angenehm.

Wie ist das Klima in Hua Hin?

Die Temperaturen lassen sich sehen oder besser gesagt fühlen. Es ist nämlich das ganze Jahr über tropisch warm. Die Regenzeit ist in Hua Hin nicht ganz so schlimm wie beispielsweise Phuket. Auf Grund der geografischen Lage, wird Hua Hin oft vom Regen verschont und hat so wenig Regentage, wie sonst nirgendwo in Thailand – passt doch super!

Ausblick auf Hua Hin

Ausblick auf Hua Hin

Was kann ich in Hua Hin machen?

Die Shopping-Queens unter euch werden auf dem Nachtmarkt oder im Einkaufszentrum Market Village bestens aufgehoben sein. Natürlich sind diese Locations nicht mit den Shopping Hochburgen in Bangkok zu vergleichen, ihren Charme haben sie aber trotzdem.

Die Sportlichen unter euch kennen Hua Hin vielleicht als Kite-Surfer Hotspot. Ich kann euch sagen, wenn der Wind aufzieht, gibt’s an gewissen Abschnitten am Strand kaum was anderes zu sehen als diese farbigen Kites. Ich selber traue mich ja nicht auf so ein Ding, aber während eines Spazierganges den Surfern zuzuschauen, macht wohl genau so viel Spass.

Kitesurfer in ihrem Element

Kitesurfer in ihrem Element

Auch die Golfer unter euch kommen nicht zu kurz. Rund um die Stadt findet ihr mehrere Golfplätze. Auf dem Royal Hua Hin Golf Course haben auch schon die Könige und andere adelige ihre Schläger geschwungen. Dies ist übrigens auch der älteste Golfplatz Thailands.

Nur ca. 1 Autostunde von Hua Hin entfernt, liegt der Khao Sam Roi Yot Nationalpark. Hier findet ihr Kalksteinberge, die mit Höhlen durchzogen sind. Vor oder in den Höhlen gibts auch oftmals Buddha Statuen zu bestaunen. Auf den kleinen Inseln des Parks wohnen viele verschieden Wasservögel. Die Abenteurer unter euch können im Park campen und das richtige Dschungel-Feeling erleben.

Wo soll ich übernachten?

Die Hotelauswahl ist ziemlich gross… Es gibt immer mehr Hotels, welche etwas ausserhalb des Zentrums liegen. Knapp 20 Minuten ausserhalb Hua Hin liegt Cha Am, der wohl beliebteste Ort. Wer aber lieber mitten im Geschehen ist, der ist im Hilton Hua Hin Resort & Spa gut aufgehoben. Das Hotel der bekannten Kette ist nur wenige Meter vom Nachtmarkt und vielen Bars entfernt. Trotzdem liegt dieses Hotel aber auch direkt am Strand. In ein paar Schritten könnt ihr vom Pool direkt ins Meer hüpfen. Also für viele wohl der „foifer und s’weggli“.

Tolle Aussicht vom Restaurant aus

Tolle Aussicht vom Restaurant aus

 Blick auf den Pool - Ein Foto direkt vom Strand aufgenommen

Blick auf den Pool – Ein Foto direkt vom Strand aufgenommen

Kulinarisches…

Essen ist in Thailand eigentlich nie ein grosses Problem. Es gibt für jeden etwas… Egal ob ihr traditionelle Thai-Küche sucht, gerade Heisshunger auf Sushi habt oder zwischendurch mal was Europäisches wollt. Ihr findet alles. Ein kleiner Geheimtipp von mir für alle Fisch und Meeresfrüchte Liebhaber: Ban Itsara.

Das Restaurant ist bekannt für die herrlichen Meeresfrüchte und die tolle Aussicht. Von der Terrasse habt ihr eine wundervolle Aussicht aufs Meer. Meistens seht ihr von dem Restaurant aus auch die Schiffe der königlichen Flotte. Schaut genau hin, wenn 4 Schiffe angelegt haben, wisst ihr, dass der König in der Stadt ist.

Ihr seht, es muss nicht immer Phuket oder Koh Samui sein… Unsere Hotelangebote für Hua Hin sind selbstverständlich auf unserer Website zu finden. Natürlich könnt ihr auch in eure Filiale gehen und euch persönlich beraten lassen. Viel Spass beim planen und durchstöbern unserer Angebote.

Selbst Pferde besuchen den Strand ab und zu

Selbst Pferde besuchen den Strand ab und zu

Über diesen Artikel

Verfasst am 16.04.2015 Shirley Michael
Veröffentlicht in We love
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt noch keine Kommentare.