HolidayJet_Header1 Pin It

HolidayJet – der neue Schweizer Ferienflieger

Shirley Michael

Seit Ende März strahlt ein neuer Stern am Flugzeughimmel. HolidayJet heisst der neue Schweizer Ferienflieger und bringt euch an die tollsten Reiseziele im Mittelmeer. Hier erfahrt ihr mehr über unser „Baby“.

Der Name sagt’s eigentlich schon. Unser Jet bringt euch in die Holidays, also in die Ferien. Aber was muss man sonst noch über HolidayJet wissen? Über die folgenden Punkte klären wir euch nun also in diesem Blogbeitrag auf:

Wie jetzt? HolidayJet oder Germania?
Wohin fliegt HolidayJet?
Was für einen Service erwartet mich?
Wie kann ich einen HolidayJet Flug buchen?

Wer unser neues Flugi also noch nicht kennt, ist hier bestens aufgehoben. Falls jemand von euch aber auch schon mit HolidayJet geflogen ist, teilt uns in den Kommentaren doch mit wie euch der Flug gefallen hat. Wir freuen uns auf euer Feedback.

Wie jetzt? HolidayJet oder Germania?

Wir haben insgesamt 2 Flugzeuge in unserer Flotte. Eine im tollen HolidayJet Design, das andere im Germania Design. Was ist der Unterschied? Ausser der Farbe eigentlich gar nichts. Egal in welchen der beiden Flieger ihr einsteigt, ihr werdet HolidayJet-mässig empfangen und bedient.

Apropos Design. Schaut mal wie sich eine Germania Maschine in unseren HolidayJet Flieger verwandelt hat:

Ach ja, das „Mami“ der Germania Flug AG – also die Germania Fluggesellschaft, ist eine der traditionsreichsten deutschen Airlines, mit langjähriger Erfahrung und Expertise. Diese Voraussetzungen gewährleisten daher auch für unseren Schweizer Markt ein Qualitätsprodukt. Übrigends, die Germania ist dann nicht mit der Fluggesellschaft Germanwings zu verwechseln…

Wohin fliegt HolidayJet?

Hier habt ihr unsere Reiseziele von A bis Z:

Antalya
Dalaman
Djerba
Hurghada
Korfu
Kos
Kreta
Mykonos
Rhodos
Santorini
Sharm el-Sheikh
Zakynthos
Zypern

Also egal wo ihr eure Füsse ins Wasser halten möchtet, HolidayJet bringt euch dahin. Jeder der oben aufgeführten Reiseziele ist mit einem Link hinterlegt. Mit einem Klick findet ihr dann sofort alle unsere aktuellen Angebote für die jeweilige Destination.

Wie wär’s mit Ferien in Antalya, Dalaman oder Zypern?

Wie wär’s mit Ferien in Antalya, Dalaman oder Zypern?

Oder doch lieber Mykonos und Santorini…

Oder doch lieber Mykonos und Santorini…

Was für einen Service erwartet mich?

Dank dem starken Partner Germania können wir euch exzellenter Service und Qualität gewährleisten. Die Swissness geht auch nicht verloren… Auf dem Hinflug gibt‘s jeweils eine etwas mediterrane Mahlzeit (um sich so richtig auf die Ferien einzustimmen), auf dem Retourflug könnt ihr euch dann auf etwas schweizerisches freuen. Als kleines Dessert oder Abschiedsgeschenk gibt es dann ein wahrlich schweizerisches Risoletto. Wenn ihr wissen wollt, wie dieses leckere kleine Ding entsteht, dann schaut mal bei YouTube rein. Sehr cool gemachtes Video von der Migros.

Wie kann ich einen HolidayJet Flug buchen?

Ihr seid jetzt bestimmt auch gleich in Ferienstimmung gekommen oder? Warum also nicht gleich einen Flug buchen? Das ist auch ganz einfach. Ihr könnt auf unserer Website: www.hotelplan.ch direkt online buchen. Ihr habt die Möglichkeit nur den Flug zu buchen oder auch gleich ein ganzes „Paket“ mit Hotel und allem drum und dran. Falls euch das Internet nicht ganz so geheuer ist (wobei, auf den diesen Blogbeitrag seid ihr ja schon mal gekommen :)), könnt ihr natürlich auch in allen unseren Filialen eure Reise buchen. Dort wird man euch selbstverständlich auch gleich professionell beraten.

Damit ihr nicht lange suchen müsst, hier nochmals ein Link, welcher euch direkt zu unseren Angebote mit HolidayJet führt: Angebote.

HolidayJet

HolidayJet

Über diesen Artikel

Verfasst am 10.06.2015 Shirley Michael
Veröffentlicht in We love
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt noch keine Kommentare.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>