Header (2) Pin It

Die schönsten Strände auf Bali

Severina Koch

Bali, die Insel der Götter bietet weit mehr als nur Tempel und Ruinen. Die Landschaft ist unglaublich schön. Kein Ort auf dieser Welt hat mich mehr berührt und überwältigt als Bali. Die Strände sind zwar nicht mit denen der Malediven oder der Karibik zu vergleichen, haben dafür aber ganz andere Reize zu bieten.

Kuta Beach

Einer der bekanntesten Strände auf Bali ist der Kuta Beach. Der Strand ist sehr breit und kilometerlang, deshalb super geeignet für romantische Abendspaziergänge während einem traumhaften Sonnenuntergang über dem indischen Ozean. Da die Brandung sehr stark ist sollte man nur bei ruhiger See am Kuta Beach schwimmen gehen. Wegen der starken Wellen ist es aber ein richtiges Surferparadies. Das merkt man auch sehr schnell, wenn man durch die Gassen von Kuta schlendert, mit den vielen berühmten Surfershops. Wer nicht surft, kommt aber auch nicht zu kurz, in Kuta kann man ausgiebig shoppen. Man findet alles, was das Herz begehrt.

Abendstimmung an der Kuta Beach

Abendstimmung an der Kuta Beach

Sanur Beach

Bali fasziniert mich schon, seit ich ein kleines Kind bin. Ich war mit meinen Eltern in Sanur, was wirklich der idealste Ort für Familien mit Kindern ist. Sanur Beach liegt auch in Südbali, jedoch auf der gegenüberliegenden Inselseite als Kuta. Auch da ist der Strand flach abfallend,  es herrscht aber keine Strömung wie in Kuta. Das Meer ist sehr ruhig, daher ist Ebbe und Flut jedoch ausgeprägter. Wenn das Sonnenbaden für den Moment zu langweilig wird, kann man die Köstlichkeiten der vielen Warungs (einheimische Restaurants) ausprobieren und sich damit den Magen zum kleinsten Preis füllen.

Danach kann man die Kalorien mit einem Spaziergang oder einer Velotour an der langen Fussgängerpromenade wieder abtrainieren.

Eine Strandpromenade in Sanur

Eine Strandpromenade in Sanur

Dreamland Beach

Von Sanur sowie auch von Kuta aus kann man sehr viele Tagesausflüge machen. Das Einfachste ist sich vor Ort einen der freundlichen Locals (Einheimische) zu schnappen und mit ihm die Insel zu erkundigen. Auf diese Weise bekommt man auch sehr viele Insidertipps.

Was nicht fehlen darf, ist, ein Ausflug an den wirklich schönsten Strand auf Bali. Dreamland Beach – New Kuta Beach, er verspricht, was sein Name über ihn aussagt. Der Ort ist bekannt für einen traumhaft weissen Sandstrand und für das türkisblaue Wasser. New Kuta wird er auch genannt, da er auch bei Surfern immer beliebter wird. Die Strömung kann schon ziemlich stark sein, wer aber gerne wellenreitet, hat hier viel Spass. Die Gegend ist auch wunderschön nur zum Mal am Strand zu liegen und die Sonne zu geniessen.

Wunderschöner Blick auf Dreamland Beach

Wunderschöner Blick auf Dreamland Beach

Nordbali

Wer noch ein wenig Zeit übrig hat, sollte unbedingt einen Abstecher von 1 – 2 Nächten nach Nordbali machen. Im Norden findet man üppige grüne Landschaften mit Gummibäumen, Palmen, Reisfeldern und versteckten Wasserfällen. An der Nordküste findet man meistens dunkle Lavastrände. Wer Tauchen, Schnorcheln oder sogar mal Delphine sehen will, ist in dieser Gegend genau richtig.

Delfine taumeln an der Nordküste Balis

Delfine taumeln an der Nordküste Balis

Wer also mal was anderes als die typischen Strände der Karibik und Malediven erleben möchte, worauf wartet ihr noch? Ich bin euch mit vielen Tipps und Tricks gerne bei der Ferienplanung behilflich. Komm bei uns in der Filiale vorbei oder lass dich von unseren Angebote für Bali inspirier.

Über diesen Artikel

Verfasst am 18.04.2016 Severina Koch
Veröffentlicht in We love
Diesen Beitrag kommentieren. Es gibt noch keine Kommentare.